In memoriam Leonardo Torricini

Antworten
StephB
Beiträge: 150
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 17:04
Kontaktdaten:

In memoriam Leonardo Torricini

Beitrag von StephB » So 9. Jun 2019, 17:48

Liebe Modellbaufreunde,

einige wissen es schon, andere vielleicht noch nicht: Unser Hobbykollege Leonardo Torricini ist vor einigen Tagen gestorben. Ich finde, das ist ein großer Verlust für die 1/72-Welt. Ich hatte nur wenig mit ihm zu tun und kannte ihn kaum, für einen echten Nachruf bin ich bei weitem nicht qualifiziert. Aber aus diesen sporadischen Kontakten ist er mir als ein sehr netter und freundlicher Mensch in Erinnerung. Und die Phersu Miniaturen mit den vielen originellen Ideen, die Leonardo umgesetzt hat, waren eine echte Bereicherung für das Hobby.

Salaberry
Beiträge: 422
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 01:43

Re: In memoriam Leonardo Torricini

Beitrag von Salaberry » Mo 10. Jun 2019, 13:42

That is some bad news indeed: thanks for letting us know.
R. I. P. Leonardo.

Sala

stenfalk
Beiträge: 275
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:09
Kontaktdaten:

Re: In memoriam Leonardo Torricini

Beitrag von stenfalk » Mo 10. Jun 2019, 22:09

Danke StephB, für die Eröffnung dieses Threads. Ich habe es am Samstag erfahren und seither nach den passenden Worten gesucht, dem Gedenken an Leonardo hier im Forum angemessen Ausdruck zu verleihen. Du hast das in einer sehr feinen Art und Weise getan; und ich schließe mich Deiner Kondolenz gern an. Ein trauriger Tag. Doch es liegt an uns, sein Andenken hoch zu halten. Ich für meinen Teil werde dies tun, möge unser Freund in Frieden ruhen!
Beste Grüße,

Bild

www.stenfalk.de

dirk
Beiträge: 487
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Kontaktdaten:

Re: In memoriam Leonardo Torricini

Beitrag von dirk » Di 11. Jun 2019, 15:11

Ich habe die traurige Nachricht auch erst am Wochenende erhalten.

Es ist schon traurig zu hören, wenn jemand so früh gehen muß !

Cryns
Beiträge: 565
Registriert: Do 10. Aug 2017, 22:16

Re: In memoriam Leonardo Torricini

Beitrag von Cryns » Di 11. Jun 2019, 18:17

Dear StephB,

Thank you for sharing this bad news with all of us.
I am in a sad mood for several days now.
And that is without ever meeting Leonardo in person at all.

May I ask what age he was and what he died of?

Leonardo taught me so much. About molding, casting and sculpting. He did that 'online'.
Because of his Etruscan and Roman subjects I always felt like being very 'close' to his mental world of interest and fantasy.
Some sculptors try to keep their knowledge for themselves.
Leonardo was not like that, he shared it all with all of us.
Some producers keep being misty about their way of operating.
Leonardo was very open in that.
Some professionals simply can not express themselves in the English language.
But Leonardo did. Even in an excessive way if we asked for it.

He was a great inspirator to me because of his long, vast descriptions of his techniques and considerations which he wrote in Benno's Forum.
He enjoyed answering questions, as comprehensively and as complete as he could.
This was, at least for me, a great contrast compared to the usual 'nice brushwork!' smalltalk most of us are used to.

If I and other forum members directed our criticism to Leonardo's work, he never evaded the answer. Not at all. Instead he stood his ground and came, to my surprise, up with very convincing motivations and answers. At least for me that was very fruitful.
Also for that I respected him very very much and consider him to be 'a great man' among all of us who are active in miniature land.

The last time I communicated with him was about 17 months ago when I invited him to participate in this German forum.
He wrote back to me that he was very busy at the time but promised me to visit and join the forum on a later moment.
A moment that, regretful, never came. And never will.

Dear Leonardo I will miss your presence, your accessibility, your work and your advice.

Cryns

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1425
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: In memoriam Leonardo Torricini

Beitrag von Wolfgang » Do 13. Jun 2019, 14:15

Ja, es ist sehr traurig wenn Menschen gehen müssen. Ich kannte ihn auch nur vom Mail-Verkehr und nicht persönlich. Ich hatte ihn auch zur DIORAMICA eingeladen, die er leider absagen musste.
Ich weiß, dass Massimo eng mit Leo befreundet war und er sich auch intensiv bis zuletzt um Leo gekümmert hat.
Trotz längerer Krankheit ist man dann doch überrascht und geschockt wenn man vom Tod erfährt.
Leider ist das so endgültig, wie ich selbst vor kurzem schmerzhaft erfahren musste.
Lieber Leo, Ruhe in Frieden!
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Antworten