Wikinger

dirk
Beiträge: 1074
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Wikinger

Beitrag von dirk » Mo 4. Apr 2022, 21:36

Danke euch !

Die Bemalung hat auch Spaß gemacht.

Beim "Häuslebau" habe ich etwas Neuland betreten, aber ich habe durch Ausprobieren wieder das eine oder andere dazugelernt.
Es hat sich auch wieder bestätigt, dass Holz auch für 1:72 ein wunderbares Baumaterial ist, das sich wunderbar färben lässt.

DirkB
Beiträge: 319
Registriert: Di 14. Apr 2020, 18:19

Re: Wikinger

Beitrag von DirkB » Di 5. Apr 2022, 14:37

Mach mit dem Thema unbedingt weiter, Dirk. Ich bin ein Fan deines Bemalungsstils. Die Figuren sind einfach schön anzuschauen. Und die Hütte ist dir gut gelungen finde ich. Schöne matte, natürliche Farbgebung des Holzes. Und ich finde, natürliche Baustoffe im Modell zu verwenden, ist absolut ein Trend. Gerade Holz mit seiner natürlichen Struktur bietet sich an.

Ich verwende für meine Gebäude gern Balsaholz (manchmal ein Tick zu weich) oder bei Bedarf bzw. je Einsatzgebiet auch härtere Holzarten. Balsa lässt sich dagegen leichter mit dem Cutter auf alt trimmen und verwittern.

Florian K
Beiträge: 113
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 17:32
Wohnort: münchen

Re: Wikinger

Beitrag von Florian K » Di 5. Apr 2022, 18:06

Hallo dirk,
ich schließe mich an... tolle hütte und wunderschöne Figuren

dirk
Beiträge: 1074
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Wikinger

Beitrag von dirk » Mi 6. Apr 2022, 19:25

@DirkB:
Vielen Dank, freut mich, wenn dir mein Malstil so gut gefällt.
Balsaholz verwende ich auch manchmal, finde es aber manchmal recht fasrig, besonders wenn man dann wässrige Farben einsetzt. Deshalb bin ich auf Lindenholz umgestiegen.

Florian K: Auch dir recht herzlichen Dank !

dirk
Beiträge: 1074
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Wikinger

Beitrag von dirk » Sa 24. Sep 2022, 17:08

Erik Trauner hat drei neue Wikinger-Sets herausgebracht.
Natürlich werden Michel und ich diese für unser gemeinsames Diorama verwenden.

Ich habe aus dem Set...
20220924_142222.jpg
20220924_142222.jpg (46.74 KiB) 648 mal betrachtet

...schon die ersten drei Figuren bemalt.
20220924_142111.jpg
20220924_142111.jpg (38.23 KiB) 648 mal betrachtet

StephB
Beiträge: 248
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Wikinger

Beitrag von StephB » So 25. Sep 2022, 08:11

Sehr schöne Figuren wieder einmal; würde ich diese Epoche beackern, wären sie auf jeden Fall ein "Muss".
Und die Bemalung ist auch exzellent, bunt aber nicht grell, so wie man es von den damals verfügbaren Naturfarben erwartet.
Aber ein Frage hätte ich: Ich habe die Figuren weder auf Eriks Seiten noch sonst irgendwo gefunden, wo kann man denn einen Blick auf alle drei Sets werfen?

dirk
Beiträge: 1074
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Wikinger

Beitrag von dirk » So 25. Sep 2022, 13:11

Danke dir !
... Ich habe die Figuren weder auf Eriks Seiten noch sonst irgendwo gefunden, wo kann man denn einen Blick auf alle drei Sets werfen?...
Ich war der Meinung, dass diese Figuren bei Germania-Figuren und Fredericus Rex erhältlich sind. Muss aber leider feststellen, dass bei beiden die Sets nicht aufgeführt sind. Der Shop von Conny Schulte scheint momentan auch nicht erreichbar zu sein, auch kann ich nicht sagen, ob dieser nach seinem Tod nochmal weitergeführt wird !?

Michael Vogt hat diese Figuren auf seinem Blog vorgestellt.

https://vogtemichelsminiaturen.blogspot ... kolai.html

Evtl. kann auch Erik Trauner etwas zum Thema etwas schreiben ?

entrauner
Beiträge: 260
Registriert: Do 10. Aug 2017, 12:32

Re: Wikinger

Beitrag von entrauner » Sa 1. Okt 2022, 15:16

@ Dirk, super bemalung, immer wieder einfach herrlich deine (erd)farbgebung!

die sets sollten bei Germania schon bestellbar sein, wenn auch noch nicht auf der homepage sichtbar, bei fredericus weiß ich leider nicht.......

dirk
Beiträge: 1074
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Wikinger

Beitrag von dirk » Sa 1. Okt 2022, 15:59

Danke dir Erik.

Die nächsten Figuren aus diesem Set sind schon "unter dem Pinsel".

...die sets sollten bei Germania schon bestellbar sein, wenn auch noch nicht auf der homepage sichtbar,...

Dann sollte derjenige, der Interesse an den Figuren-Sets hat, einfach mal Michael Cremerius kontaktieren.

Egbert
Beiträge: 904
Registriert: Do 18. Jun 2015, 06:39

Re: Wikinger

Beitrag von Egbert » Mi 5. Okt 2022, 08:16

...ja Dirk, wieder wie immer extrem gelungene Bemalung.
Du hast einfach das perfekte Auge für die Farbgebung.
LG Egbert
Bild

Antworten