Sherden

entrauner
Beiträge: 157
Registriert: Do 10. Aug 2017, 12:32

Sherden

Beitrag von entrauner » Mo 12. Feb 2018, 08:06

dieses set ging nie in NIKOLAI serie - was glaubt ihr, wäre da interesse?
Dateianhänge
20180212_075345.jpg
20180212_075345.jpg (74.73 KiB) 1788 mal betrachtet

CARNUNTUM
Beiträge: 497
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:10
Wohnort: Kassel / Wien

Re: Sherden

Beitrag von CARNUNTUM » Mo 12. Feb 2018, 09:33

Hallo Erik . Schöne Figuren ! Wenn sie mal erhältlich sind würde ich 2 Sets bestellen . Ich nehme an die gezeigten Figuren sind ein Set .

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1425
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Sherden

Beitrag von Wolfgang » Mo 12. Feb 2018, 11:09

Das sind tolle Figuren, zwar nicht meine Epoche, aber ich denke da wäre Nachfrage. Besonders die Gesichter gefallen mir!
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Hartung W
Beiträge: 592
Registriert: Di 7. Mär 2017, 12:36

Re: Sherden

Beitrag von Hartung W » Di 13. Feb 2018, 14:59

Die Figuren sind sehr schön modelliert und reizvoll . Die Sherden waren doch meines Wissens ein mediterranes Seefahrervolk ? In diesem Zusammenhang könnten sie eventuell im weitesten Sinne zu Cryns Schiffen passen ??

Mein Problem ist, dass mir bei so wenig Auswahl von Figuren in einer Epoche, die noch dazu ziemlich ähnlich sind, in Sachen Diorama nicht viel einfällt. Man könnte sie eventuell mit Cryns nackten Figuren kombinieren.

Viele Grüße

HartungW

dirk
Beiträge: 487
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Kontaktdaten:

Re: Sherden

Beitrag von dirk » Di 13. Feb 2018, 16:25

In mein persönliches "Beuteschema" fallen die nicht.

Aber es gibt doch bestimmt einige Antik-freunde, die sich die zulegen würden.

Bzgl. Dio, kann ich Wolfgang W. nur zustimmen. Mir würde spontan hierzu auch keine Diorama- oder eine Vignette-Gestaltung einfallen.

CARNUNTUM
Beiträge: 497
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:10
Wohnort: Kassel / Wien

Re: Sherden

Beitrag von CARNUNTUM » Di 13. Feb 2018, 18:59

Nun , diese Figuren können auch sehr gut als Phönizier herhalten , ideal auf einem Cryns-Schiff .Oder auch als Mykener , vielleicht als Wachen vor dem berühmten "Löwentor" oder als Männer der Seevölker - einer bis heute nicht genau zu bestimmenden Volksgruppe die sich eine Zeitlang Ägypten einverleibte.........als Tempel Wächter oder.......

Hartung W
Beiträge: 592
Registriert: Di 7. Mär 2017, 12:36

Re: Sherden

Beitrag von Hartung W » Mi 14. Feb 2018, 10:44

Danke für die Infos. Wenn das so ist, bin ich gerne dabei!

Viele Grüße

HartungW

Egbert
Beiträge: 360
Registriert: Do 18. Jun 2015, 06:39

Re: Sherden

Beitrag von Egbert » Mi 14. Feb 2018, 13:24

Sehr schöne Figuren Erik,
leider nicht meine Epoche, ansonsten würde ich mir mit Sicherheit einen Satz zulegen.
Aber wie die Anderen schon gesagt haben, für unsere Sammler-Freunde der Antike mit Sicherheit eine Bereicherung!
LG Egbert
Bild

Frankzett
Beiträge: 127
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 18:10

Re: Sherden

Beitrag von Frankzett » Fr 16. Feb 2018, 09:21

Wirklich schön, wobei ich den Panzer auf der nackten Haut etwas unwahrscheinlich finde.
Zu den Schwertern -sie sehen mir mit diesem Griff zu "mittelalterlich" aus, entweder waren es Rapiere wie die mykenischen Schwerter, dann würde die Klingenform passen, oder es waren Schwerter vom Typ Naue II ...
siehe
https://journals.ub.uni-heidelberg.de/i ... 0311/14104
und
http://www.ahlebanon.com/images/PDF/Iss ... 0Jung).pdf

Viele Grüße
Frank

CARNUNTUM
Beiträge: 497
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:10
Wohnort: Kassel / Wien

Re: Sherden

Beitrag von CARNUNTUM » So 18. Feb 2018, 11:34

Hallo Frankzett , danke für Deine äußerst interessanten links ! Kannte zwar einiges , aber nicht diese beiden Adressen. Rüstung : nehmen wir mal an das das Rüstungs-Leder mit Wolle hinterlegt ist. Durch einen kleinen weißen Strich neben den Lederteilen lässt sich das ja leicht beheben .

Antworten