Studierstube im Kloster

Michel
Beiträge: 84
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 06:53
Wohnort: Frankenthal/Kurpfalz

Re: Studierstube im Kloster

Beitrag von Michel » Mo 6. Nov 2017, 09:08

Sieht bisher klasse aus!!! Dein "Sandstein-Rezept" gefällt mir sehr gut! Werde ich auch so probieren...

Florian K
Beiträge: 74
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 17:32
Wohnort: münchen

Re: Studierstube im Kloster

Beitrag von Florian K » So 12. Nov 2017, 19:22

Hallo zusammen,
die großen Teile sind jetzt fertig verfugt, angemalt und gealtert. Als Nächstes müssen diese auf das Buch angepasst und der Stein- bzw. Holzboden hergestellt werden. Den abplatzenden Putz habe ich nach vielen Versuchen so gemacht:
1. Deckweiß aus dem Schülermalkasten gut mit Gipspulver vermischt
2. Wasser/Leim-Gemisch auf Oberfläche darauf dünn Gipspulver streuen
3. in einer dicken Schicht das Deckweiß auf den Gips aufgetragen und warten bis sich auf dem Deckweiß eine Haut gebildet hat.
4. Mit einem Holzstäbchen auf das Deckweiß tupfen und einzelne Teile ablösen. Zurückbleiben unregelmäßige Schuppen, die recht gut halten.
5. Die Stellen an der der Putz rausschaut mit Beige anmalen und im ganzen Bereich leichte gelbe Stellen mit viel Wasser malen

Ob das in 1/72 auch noch gut ausschaut habe ich noch nicht probiert.
Dateianhänge
DSC00208.JPG
DSC00208.JPG (148.13 KiB) 3411 mal betrachtet
DSC00209.JPG
DSC00209.JPG (140.46 KiB) 3411 mal betrachtet
DSC00200.JPG
DSC00200.JPG (142.1 KiB) 3411 mal betrachtet
DSC00211.JPG
DSC00211.JPG (140.18 KiB) 3411 mal betrachtet

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1829
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Studierstube im Kloster

Beitrag von Wolfgang » So 12. Nov 2017, 19:27

Tolle Idee, dass sieht sehr realistisch aus.
Ich könnte mir vorstellen, dass es in 1/72 auch klappt. Wahrscheinlich muss man dann noch ein wenig vorsichtiger zu Werke gehen. Dass sind sehr gute Inspirationen!
Liebe Grüße, Wolle

Bild

stenfalk
Beiträge: 404
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:09
Kontaktdaten:

Re: Studierstube im Kloster

Beitrag von stenfalk » So 12. Nov 2017, 20:36

Erstklassige Arbeit, der abbröselnde Putz ist ja sowas von an der Realität! Wenn man sich von den Fotos mal nur einen kleinen Ausschnitt nimmt - so eine Säule und daneben ein verputztes Stück Wand - sieht keiner, dass das Modellbau ist. Man assoziiert sofort ein Stück Klostermauer oder irgendein anderes altes Gemäuer; weil es genau so aussieht. Wirklich toll!
Beste Grüße,

Bild

www.stenfalk.de

Patrick
Administrator
Beiträge: 341
Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:25
Wohnort: Hann.Münden

Re: Studierstube im Kloster

Beitrag von Patrick » So 12. Nov 2017, 22:20

Das mit dem Putz ist der Hit.
An ein Kreuzgewölbe würde ich mich selbst nicht ran trauen.
Bild

dirk
Beiträge: 706
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Studierstube im Kloster

Beitrag von dirk » Mo 13. Nov 2017, 12:55

Tolle Idee mit der Putzgestaltung und vielen Dank für die Beschreibung !
Mir gefällt der Effekt sehr gut !

Florian K
Beiträge: 74
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 17:32
Wohnort: münchen

Re: Studierstube im Kloster

Beitrag von Florian K » Fr 17. Nov 2017, 10:02

Jetzt sind die Mauerteile mit dem Steinboden in die Bücher eingeklebt und mit Gips verspachtelt. Besondere Herausforderung war, dass die Treppe noch in das untere Buch reingeht und der Rand über die Seiten heraussteht. Den Steinfußboden und zuvor rausgetrennte Seiten kaschieren die zu groß geschnittenen Löcher. Wer auch so etwas vorhat, sollte unbedingt ein paar Buchseiten als Reserve raustrennen. Die Bücher sind mit Weißleim Seite für Seite verklebt und bemalt.

Damit auch die "bookbase" was her macht, habe ich ein Lesebändchen aus einem anderen Buch entnommen und werde noch eine alte Widmung und eine seit Sommer gepresste Pflanze aufbringen. Aus dem Loch in den Züricher Novellen wird noch ein Baum wachsen.

Ach ja, die Bücher habe ich nicht gelesen!
Dateianhänge
DSC00012.JPG
DSC00012.JPG (140.44 KiB) 3358 mal betrachtet
DSC00016.JPG
DSC00016.JPG (154.2 KiB) 3358 mal betrachtet
DSC00008.JPG
DSC00008.JPG (154.07 KiB) 3358 mal betrachtet
DSC00011.JPG
DSC00011.JPG (150.27 KiB) 3358 mal betrachtet
DSC00006a.jpg
DSC00006a.jpg (66.05 KiB) 3358 mal betrachtet

Cryns
Beiträge: 753
Registriert: Do 10. Aug 2017, 22:16
Kontaktdaten:

Re: Studierstube im Kloster

Beitrag von Cryns » Fr 17. Nov 2017, 11:08

A wonderful development of this remarkable piece of work.
Great wooden floor.
Good detail: the plaster just above the floors falling off by moist!

Florian K
Beiträge: 74
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 17:32
Wohnort: münchen

Re: Studierstube im Kloster

Beitrag von Florian K » Do 30. Nov 2017, 16:09

Hallo zusammen,
der Boden aus einzeln bearbeiteten Holzleisten ist jetzt fertig bemalt, verfugt und verdreckt. Verdreckt sind auch die Gewölbeoberseite und die Säulenkapitelle. Das Treppengitter und die Möbel bestehen aus verschiedenen Karton- und Papierstreifen. Das Gitter wurde zuerst mit Anthrazit von Revell bemalt und bekam danach ein washing mit Iron von Mr.Metal Color. Der Besen (gebogene Pinselhaare, geschnitzter Zahnstocher) und der Dreckhaufen sind bereits fest eingebaut. Als nächstes werden die Möbel und die Bücher aus Fimo bemalt.
Dateianhänge
DSC09881.JPG
DSC09881.JPG (145.27 KiB) 3308 mal betrachtet
DSC002022.JPG
DSC002022.JPG (134.04 KiB) 3308 mal betrachtet
DSC00228.JPG
DSC00228.JPG (143.56 KiB) 3308 mal betrachtet
DSC00227.JPG
DSC00227.JPG (143.94 KiB) 3308 mal betrachtet
DSC00187.JPG
DSC00187.JPG (140.21 KiB) 3308 mal betrachtet

Egbert
Beiträge: 623
Registriert: Do 18. Jun 2015, 06:39

Re: Studierstube im Kloster

Beitrag von Egbert » Do 30. Nov 2017, 16:26

Eine ganz tolle Arbeit...meinen aller größten Respekt ... :o
Man hat das Gefühl in dem Raum zu stehen.
LG Egbert
Bild

Antworten