Kreuzzug 12.Jahrhundert

Roland
Beiträge: 300
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 19:33
Wohnort: Baunatal-Altenritte
Kontaktdaten:

Re: Kreuzzug 12.Jahrhundert

Beitrag von Roland » Do 15. Feb 2018, 18:13

details
Dateianhänge
ritteranze.jpg
ritteranze.jpg (27.46 KiB) 3271 mal betrachtet
fahne2.jpg
fahne2.jpg (19.49 KiB) 3273 mal betrachtet
king.jpg
king.jpg (44.89 KiB) 3273 mal betrachtet
Die einzig wirklich dumme Frage ist die, die man nicht stellt, weil man denkt, es sei eine dumme Frage.

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1840
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Kreuzzug 12.Jahrhundert

Beitrag von Wolfgang » Do 15. Feb 2018, 18:36

Die Figuren gefallen mir ausgezeichnet! Wie hast du das gemacht, getuscht?
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Roland
Beiträge: 300
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 19:33
Wohnort: Baunatal-Altenritte
Kontaktdaten:

Re: Kreuzzug 12.Jahrhundert

Beitrag von Roland » Do 15. Feb 2018, 19:33

Ich arbeite ja immer mit Tuschen. Hier mit „Nunoil“ und „Sepia“ von Citadel/Games Workshop.
Die einzig wirklich dumme Frage ist die, die man nicht stellt, weil man denkt, es sei eine dumme Frage.

Roland
Beiträge: 300
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 19:33
Wohnort: Baunatal-Altenritte
Kontaktdaten:

Re: Kreuzzug 12.Jahrhundert

Beitrag von Roland » Sa 24. Feb 2018, 12:21

Die Fußsoldaten. Die Photos sind so, wie ich es eben kann, die Farben sind in echt viel gedämpfter.
Dateianhänge
sänger2.jpg
sänger2.jpg (17.84 KiB) 3236 mal betrachtet
Sänger.jpg
Sänger.jpg (37.95 KiB) 3236 mal betrachtet
Fußsoldaten4.jpg
Fußsoldaten4.jpg (15.4 KiB) 3236 mal betrachtet
Fußsoldaten3.jpg
Fußsoldaten3.jpg (19.18 KiB) 3236 mal betrachtet
Fußsoldaten2.jpg
Fußsoldaten2.jpg (18.32 KiB) 3236 mal betrachtet
fußsoldaten1.jpg
fußsoldaten1.jpg (22.93 KiB) 3236 mal betrachtet
Die einzig wirklich dumme Frage ist die, die man nicht stellt, weil man denkt, es sei eine dumme Frage.

Hartung W
Beiträge: 653
Registriert: Di 7. Mär 2017, 12:36

Re: Kreuzzug 12.Jahrhundert

Beitrag von Hartung W » Sa 24. Feb 2018, 12:53

Tolle Figuren und sehr schön bemalt ! Ich denke, die meisten sind von Valdemar. Die Fotos sind prima !

Viele Grüße

HartungW

Roland
Beiträge: 300
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 19:33
Wohnort: Baunatal-Altenritte
Kontaktdaten:

Re: Kreuzzug 12.Jahrhundert

Beitrag von Roland » Sa 24. Feb 2018, 13:21

Ich bin mit den Farben unzufrieden. Das hab ich noch nicht raus.
Die einzig wirklich dumme Frage ist die, die man nicht stellt, weil man denkt, es sei eine dumme Frage.

sansovino
Beiträge: 85
Registriert: Di 29. Aug 2017, 20:56
Wohnort: Berlin

Re: Kreuzzug 12.Jahrhundert

Beitrag von sansovino » Sa 24. Feb 2018, 14:11

Roland, ich verstehe deine Probleme mit den Farben nicht, wenn du schreibst, dass die Figuren real nicht so bunt sind wie auf den Fotos.
Denke und male selbst nach dem Grundsatz, dass die meisten Farben des einfachen Volkes oft nicht so stark waren: schwächere Färbemittel, alte verblasste Kleidung etc. Reichen Bürgern und hohen Adligen standen dagegen andere Möglichkeiten offen, kostbare Kleidung aus dem Süden Europas oder Orient zu kaufen. Da ist mein Eindruck, dass deine Farben genau die richtige Stärke haben.

Roland
Beiträge: 300
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 19:33
Wohnort: Baunatal-Altenritte
Kontaktdaten:

Re: Kreuzzug 12.Jahrhundert

Beitrag von Roland » Sa 24. Feb 2018, 14:32

Missverständnis. Die Farben sind auf den Photos verfälschtweil ich das mit dem Weißabgleich nicht hinkriege beim Photographieren, d.h sie sind in echt genau in diesem Sinne schwächer. Freut mich, dass sie dir gefallen, ich bin auch ganz zufrieden.
Die einzig wirklich dumme Frage ist die, die man nicht stellt, weil man denkt, es sei eine dumme Frage.

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1840
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Kreuzzug 12.Jahrhundert

Beitrag von Wolfgang » Di 27. Feb 2018, 14:11

Lieber Roland,

die Figuren sind wieder fantastisch gut bemalt!
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Roland
Beiträge: 300
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 19:33
Wohnort: Baunatal-Altenritte
Kontaktdaten:

Re: Kreuzzug 12.Jahrhundert

Beitrag von Roland » Do 1. Mär 2018, 23:15

Wie zu erwarten, gab es bei Bennos gleich eine Rückfrage zu den Schilden. Ich bin ja im recherchieren durchaus geübt, aber kann mir jemand eine zuverlässige Quelle zu dem Thema nennen? Ich fand nichts vertrauenswürdiges, und bei den re-enactern bin ich etwas vorsichtig.
Die einzig wirklich dumme Frage ist die, die man nicht stellt, weil man denkt, es sei eine dumme Frage.

Antworten