Vikings

Cryns
Beiträge: 753
Registriert: Do 10. Aug 2017, 22:16
Kontaktdaten:

Re: Vikings

Beitrag von Cryns » Di 18. Dez 2018, 12:23

This is great, more ancient ships are getting build and presented in this forum.
Very nice, my compliments Pati, especially to Curro Agudo Mangas.
AnobiumPunctatum hat geschrieben:
Sa 15. Dez 2018, 08:33
Warum habt ihr die Boote so dunkel lackiert?
I visited that Oseberg museum in Oslo 30 years ago and still remember how black such ships looked, though I do not know if this is because of 1000 years conservation under the soil or because of the black pitch that was used. The Wasa shipwreck looks that dark too, and so does the Mary Rose, both of which were not pitched black before they sunk. At the same time, in Homer's Illiad there is repetitive mentioning of 'black pitched ships' used by the Greeks.

To me its hard to imagine the Vikings did not paint all that beautiful woodcut-art on their ships in bright colors like all other medieval art.
But I am no Viking specialist at all so maybe someone else can tell us more about this.
Hartung W hat geschrieben:
So 16. Dez 2018, 16:37
Das ist meines Erachtens ein sehr schöner klassischer Modellbau.
Patrick hat geschrieben:
Mo 17. Dez 2018, 00:43
Es ist kein Bausatz, sondern reine Handarbeit.
I am sorry to say this but this does not look like klassischer Moddelbau. Neither does it look like reine Handarbeit.
This whole ship looks like it is computer designed, lasercut modeling using triplex (3-layered plywood) instead of real wood.
That means the designing and shaping has been done mainly in the computer and only assembled by hand.
Also you can see the woodgrain is running the wrong way on the hull planks by being transverse to their length .
This is probably done to make bending the lasercut triplex more easy: both outside sheets bend with the transverse grain while only the inner sheet of the triplex has the right woodgrain direction. This way the woodgrain structure gets lost but at least the planking doesn't break when bend.
In classical wooden ship modeling real wood is used, bended by a hot iron tool after having the wood soaked in hot water. Which is real Handarbeit but too expensive for nowadays standards.

All this does not change the fact Curro is making some excellent ships with lovely details like the round shields stuck BETWEEN the double hull planking instead of outside of them.

Well done Curro, I look forward to see its further development.

Cryns

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1829
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Vikings

Beitrag von Wolfgang » Di 18. Dez 2018, 19:37

Das sind jedenfalls toll gemachte Schiffe, die sehr viel mit den Originalfunden gemeinsam haben.
Liebe Grüße, Wolle

Bild

AnobiumPunctatum
Beiträge: 31
Registriert: Mi 15. Nov 2017, 08:05

Re: Vikings

Beitrag von AnobiumPunctatum » Di 25. Dez 2018, 09:09

Sorry, dass ich jetzt erst antworte, aber die letzten Wochen waren sehr hektisch.

zu den Modellen: Ich hatte bei dem Modellen direkt an den kleinen Bausatz von Dusek denken müssen, auch wenn die Steven verändert wurden. Bei beiden Schiffen fehlt noch eine Möglichkeit den Mast über Deck zu lagern. Der Mast war kippbar und wurde beim Rudern auch umgelegt. Auf Fahrt hatten die Wikinger durch diese Technik immer auch ein Zelt.
Die seitliche Aufnahme der Riemen passt auch nicht. Die Riemen dort oben zu lagern, sorgt für Instabilität und behindert das Segeln.
skuldelev II - p.jpg
skuldelev II - p.jpg (308.28 KiB) 3435 mal betrachtet
Roskilde II ist zwar rund 150 Jahre jünger als das Vorbild der Modelle, welches vom Ende des 9. Jahrhundert stammt, aber das Detail ist auch beim Gokstadschiff vorhanden.
Die Farbgebung aller mir bekannten Funde hängt mit der Lagerung unter der Erde bzw. im Wasser (bei den Skuldelev-Schiffen) zusammen. Die Schiffe wurden mit Holzkohlenteer kalfatert. Die Farbgebung ist zu Beginn rötlich braun. Erst wenn der Teer alt wird, wird er schwarz und muss erneuert werden. So hatte ich zumindest den Museumsmitarbeiter in Roskilde verstanden.

Ich würde mich bei der Farbgebung an den Museumsnachbauten orientieren.
Schöne Grüße
Christian

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Patrick
Administrator
Beiträge: 341
Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:25
Wohnort: Hann.Münden

Re: Vikings

Beitrag von Patrick » Fr 1. Mär 2019, 21:02

Jetzt fängt der Modellbau an.
Die Häuser sind auch schon fertig. Es fehlt nur noch das Kloster.
Dateianhänge
IMG_0582.jpg
IMG_0582.jpg (2.2 MiB) 3309 mal betrachtet
IMG_0584.jpg
IMG_0584.jpg (2.82 MiB) 3309 mal betrachtet
IMG_0585.jpg
IMG_0585.jpg (2.37 MiB) 3309 mal betrachtet
Bild

Patrick
Administrator
Beiträge: 341
Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:25
Wohnort: Hann.Münden

Re: Vikings

Beitrag von Patrick » So 3. Mär 2019, 14:05

Die Steilkurve ist gegipst. Es geht weiter mit der Bodengestaltung.
Dateianhänge
IMG_0589.jpg
IMG_0589.jpg (2.26 MiB) 3264 mal betrachtet
IMG_0590.jpg
IMG_0590.jpg (2.22 MiB) 3264 mal betrachtet
Bild

Patrick
Administrator
Beiträge: 341
Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:25
Wohnort: Hann.Münden

Re: Vikings

Beitrag von Patrick » So 3. Mär 2019, 14:08

Einige sächsische Häuser noch unvollendet.
Dateianhänge
IMG_0569.jpg
IMG_0569.jpg (2.48 MiB) 3264 mal betrachtet
IMG_0568.jpg
IMG_0568.jpg (2.52 MiB) 3264 mal betrachtet
IMG_0567.jpg
IMG_0567.jpg (2.52 MiB) 3264 mal betrachtet
IMG_0566.jpg
IMG_0566.jpg (2.16 MiB) 3264 mal betrachtet
IMG_0565.jpg
IMG_0565.jpg (2.77 MiB) 3264 mal betrachtet
IMG_0564.jpg
IMG_0564.jpg (2.37 MiB) 3264 mal betrachtet
IMG_0563.jpg
IMG_0563.jpg (2.05 MiB) 3264 mal betrachtet
IMG_0562.jpg
IMG_0562.jpg (2.08 MiB) 3264 mal betrachtet
Bild

stenfalk
Beiträge: 404
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:09
Kontaktdaten:

Re: Vikings

Beitrag von stenfalk » Mo 4. Mär 2019, 19:03

Es ist toll, wie da aus dem Nichts plötzlich die Details wachsen. Wie lange brauchst Du, um z.B. die Steilfelsen auf den oberen Fotos zu gestalten? Das würde mich wirklich mal interessieren...
Beste Grüße,

Bild

www.stenfalk.de

Patrick
Administrator
Beiträge: 341
Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:25
Wohnort: Hann.Münden

Re: Vikings

Beitrag von Patrick » Di 5. Mär 2019, 00:09

Mit der Bemalung ( Bilder folgen ) ca. 5 Stunden, da habe ich schon einige Erfahrung :D
Ich liebe Felsen :lol:
Bild

CARNUNTUM
Beiträge: 537
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:10
Wohnort: Kassel / Wien

Re: Vikings

Beitrag von CARNUNTUM » Di 2. Apr 2019, 13:44

Whow ! Tolles Gelände , klasse Häuser und dann noch die Figuren die Leben ins Dio bringen ! Das wird sicher sehr schön werden ! Alle Achtung !

Patrick
Administrator
Beiträge: 341
Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:25
Wohnort: Hann.Münden

Re: Vikings

Beitrag von Patrick » Sa 6. Apr 2019, 19:33

Es fehlen nur noch die Wikinger :D
Langsam bekommt das Diorama ein Gesicht. Ein wenig Unterholz fehlt und natürlich das Wasser.
Dateianhänge
IMG_0893.jpeg
IMG_0893.jpeg (2.77 MiB) 3125 mal betrachtet
IMG_0890.jpeg
IMG_0890.jpeg (2.75 MiB) 3125 mal betrachtet
IMG_0889.jpeg
IMG_0889.jpeg (2.5 MiB) 3125 mal betrachtet
IMG_0885.jpeg
IMG_0885.jpeg (3.87 MiB) 3125 mal betrachtet
IMG_0884.jpeg
IMG_0884.jpeg (3.01 MiB) 3125 mal betrachtet
IMG_0883.jpeg
IMG_0883.jpeg (3.5 MiB) 3125 mal betrachtet
IMG_0881.jpeg
IMG_0881.jpeg (3 MiB) 3125 mal betrachtet
IMG_0879.jpeg
IMG_0879.jpeg (3.23 MiB) 3125 mal betrachtet
IMG_0878.jpeg
IMG_0878.jpeg (3 MiB) 3125 mal betrachtet
IMG_0876.jpeg
IMG_0876.jpeg (3.33 MiB) 3125 mal betrachtet
IMG_0875.jpeg
IMG_0875.jpeg (3.27 MiB) 3125 mal betrachtet
IMG_0874.jpeg
IMG_0874.jpeg (3.31 MiB) 3125 mal betrachtet
IMG_0873.jpeg
IMG_0873.jpeg (3.12 MiB) 3125 mal betrachtet
IMG_0872.jpeg
IMG_0872.jpeg (2.89 MiB) 3125 mal betrachtet
IMG_0871.jpeg
IMG_0871.jpeg (3.21 MiB) 3125 mal betrachtet
Bild

Antworten