Sovereign of the Seas am Ausrüstungskai, Diorama in 1/72

Cryns
Beiträge: 774
Registriert: Do 10. Aug 2017, 22:16
Kontaktdaten:

Re: Sovereign of the Seas am Ausrüstungskai, Diorama in 1/72

Beitrag von Cryns » Sa 6. Jun 2020, 11:21

Wittenberg 1813 hat geschrieben:
Fr 5. Jun 2020, 19:04
During the time of Charles I the navy was a little chaotic compared to this. I read in a book, that the equipment quays at that time were a kind of a fair, where everybody tried to do some business with the pursers and the navy. And others tried to make some business with the people who tried to make business with the navy people.
This is great, I love such stuff.
But of course this was the English Civil War period so chaos must have been all over the country.

Wittenberg 1813
Beiträge: 189
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 11:10

Re: Sovereign of the Seas am Ausrüstungskai, Diorama in 1/72

Beitrag von Wittenberg 1813 » Mi 20. Jan 2021, 11:41

Schon länger ist es her, daß diese Idee geboren wurde. Das Projekt ist zwar noch in den Kinderschuhen, nichtsdestotrotz habe ich schon fleissig recherchiert und einen vorläufigen Plan im Kopf.

Gezeigt werden soll die SotS, nach dem Stapellauf, wie ihr mit Hilfe einer Masthulk die Untermasten gesetzt werden. Diese Masthulks waren im Becken der jeweiligen Schiffswerft stationär fest gemacht und das zu bearbeitende Schiff wurde mit Ruderbooten an die vorher bestimmte Position gewarpt. Da wird richtig was los sein auf dem Wasser :)

Leider lässt sich nicht exakt ermitteln, wie Woolwich Dockyards 1637 ausgesehen hat, weshalb ich dort der künstlerischen Freiheit freien Lauf lassen kann, indem ich die Werftgebäude mit den schönen mittelalterlichen Gebäuden von Fredericus Rex gestalte. Die Kaianlage und das Wasser werde ich nach einigen Tutorials des Märklinschweden auf Youtube scratch erstellen.

Zur Figurenfrage habe ich mit Michael Cremerius einen Modelleur gefunden, der mir die benötigten Figuren im 3D-Druck erstellt. Zum Teil kann ich bereits bestehende Sets verwenden, aber z.B. sind Seeleute und Handwerker des beginnenden 17. Jahrhunderts doch recht speziell, weshalb ich da auf *eigene* Figuren zurück greifen möchte.

Vielleicht hat jemand hier im Forum einen angefangenen 1/72 Schiffsbausatz, der nicht weiter gebaut wird, günstig abzugeben? Es sollte mindestens ein Zweimaster sein, um eine Masthulk daraus zu bauen. Der Bausatz muss nicht komplett sein, solange alle Spanten vorhanden sind.
Grüßle vom schönen Bodensee

Matthias

Der Schlüssel zum Glück ==> Einfach mal zufrieden sein!

Hartung W
Beiträge: 653
Registriert: Di 7. Mär 2017, 12:36

Re: Sovereign of the Seas am Ausrüstungskai, Diorama in 1/72

Beitrag von Hartung W » Mi 20. Jan 2021, 18:35

Ein tolles und gigantisches Projekt mit viel Spielraum für die Fantasie. Große Vorfreude auch meinerseits, die noch gößer ist, wenn man weiss, dass es von so einem guten Dioramaspezialisten kommt.

Viele Grüße

HartungW

Wittenberg 1813
Beiträge: 189
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 11:10

Re: Sovereign of the Seas am Ausrüstungskai, Diorama in 1/72

Beitrag von Wittenberg 1813 » Di 2. Feb 2021, 19:48

Hartung W hat geschrieben:
Mi 20. Jan 2021, 18:35
Ein tolles und gigantisches Projekt mit viel Spielraum für die Fantasie. Große Vorfreude auch meinerseits, die noch gößer ist, wenn man weiss, dass es von so einem guten Dioramaspezialisten kommt.
Da werd ich aber rot, betrachte ich mich doch tatsächlich noch als Lehrling im Dioramenbau :oops: :oops: :oops:
Grüßle vom schönen Bodensee

Matthias

Der Schlüssel zum Glück ==> Einfach mal zufrieden sein!

DirkB
Beiträge: 139
Registriert: Di 14. Apr 2020, 18:19

Re: Sovereign of the Seas am Ausrüstungskai, Diorama in 1/72

Beitrag von DirkB » Mo 8. Feb 2021, 20:13

Tolle Projektidee, Matthias. :) Ich habe aber leider kein passenden Schiffsbausatz. :(

Antworten