Outlander

Dani
Beiträge: 21
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 17:34

Re: Outlander

Beitrag von Dani » So 24. Apr 2022, 21:45

Hallo an Euch,
nach so einer langen Zeit des Schweigens meinerseits, möchte ich mich jetzt sehr herzlich bei Massimo,Dirk und Roland für die erneute Hilfe bei meinem Diorama bedanken. Die Figuren und die Bemalung sind wieder mal einfach hervorragend.
An Patrick geht der größte Dank…….er weiß schon was ich meine ! 😘
Danke auch für die netten Worte aller Beiträge.
Ich freue mich euch im Mai zu sehen.
Zum Beitrag von Dirk B. möchte ich folgendes antworten: Wer mein Diorama kennt weiß, daß ich mit sehr wenig Verschmutzung arbeite. Von daher wird auch die Brücke so bleiben….und wer weiß denn schon wie alt die Brücke zu der Zeit im Jahr 1743 wirklich war? :roll: :D
Liebe Grüße
Dani
Dani

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 2251
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Outlander

Beitrag von Wolfgang » Mo 25. Apr 2022, 06:28

Ist toll geworden! Die Figuren sind wunderbar modelliert und bemalt. Die Erweiterung des Dioramas hat sich echt gelohnt, es wirkt jetzt auch im Museum richtig wuchtig und stimmig!
Liebe Grüße, Wolle

Bild

DirkB
Beiträge: 280
Registriert: Di 14. Apr 2020, 18:19

Re: Outlander

Beitrag von DirkB » Mo 25. Apr 2022, 12:00

Dani hat geschrieben:
So 24. Apr 2022, 21:45
Hallo an Euch,
nach so einer langen Zeit des Schweigens meinerseits, möchte ich mich jetzt sehr herzlich bei Massimo,Dirk und Roland für die erneute Hilfe bei meinem Diorama bedanken. Die Figuren und die Bemalung sind wieder mal einfach hervorragend.
An Patrick geht der größte Dank…….er weiß schon was ich meine ! 😘
Danke auch für die netten Worte aller Beiträge.
Ich freue mich euch im Mai zu sehen.
Zum Beitrag von Dirk B. möchte ich folgendes antworten: Wer mein Diorama kennt weiß, daß ich mit sehr wenig Verschmutzung arbeite. Von daher wird auch die Brücke so bleiben….und wer weiß denn schon wie alt die Brücke zu der Zeit im Jahr 1743 wirklich war? :roll: :D
Liebe Grüße
Dani
Hallo Dani,

eine wundervolle Arbeit von dir. Ich wiederhole mich gern. Sehr, sehr gut gefallen mir die zivilen Szenen mit der Landbevölkerung. Beim Angeln, bei der Gartenarbeit usw.. Ganz wunderbar. Modelliert und bemalt und arrangiert.

Du kannst die Verschmutzung natürlich handhaben wie du möchtest. :) Es ist dein Werk und deine Leistung. Und die ist (Verwitterungseffekte viel oder wenig) ganz wunderbar.

Liebe Grüße Dirk

Dani
Beiträge: 21
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 17:34

Re: Outlander

Beitrag von Dani » Mo 25. Apr 2022, 13:46

Hallo Dirk,
es freut mich, daß es dir gefällt. Danke für deine netten Worte.

Wolli, schön das du und Isa nach so langer Zeit wieder hier gewesen seit. Auch eure Begeisterung über die Erweiterung meines Diorama’s ,freut mich sehr.
Übrigens….Teutonic Order ist mir ein Rätzel, welches ich nicht lösen konnte !! :shock:
Dani

Egbert
Beiträge: 859
Registriert: Do 18. Jun 2015, 06:39

Re: Outlander

Beitrag von Egbert » Do 28. Apr 2022, 14:16

Liebe Dani,
das Warten bis zur Fertigstellung, der Erweiterung Deines Dioramas, hat sich absolut gelohnt.
Eine wunderschön gestaltetetes Kunstwerk gespickt mit feinen Details, die oft erst beim zweiten hinschauen auffallen.

Hast du vielleicht bereits neu Ideen für zukünftige Arbeiten?
Ich würde mich sehr freuen bald neue Projekte von Dir zu sehen.
LG Egbert
Bild

Wittenberg 1813
Beiträge: 267
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 11:10

Re: Outlander

Beitrag von Wittenberg 1813 » So 8. Mai 2022, 11:27

Wow ... superkalliphragilistischexpialigetisch.

Auch hier muss man die Geländegestaltung hervorheben. Traumhaft und super realistisch. Da passt einfach alles. Wenn ich mal gross bin, will ich das auch so können :D
Grüßle vom schönen Bodensee

Matthias

Der Schlüssel zum Glück ==> Einfach mal zufrieden sein!

Roland
Beiträge: 353
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 19:33
Wohnort: Baunatal-Altenritte
Kontaktdaten:

Re: Outlander

Beitrag von Roland » Sa 14. Mai 2022, 09:23

Ich habe den thread jetzt erst gesehen. Freut mich, dass due Figuren passen und bin sehr gespannt, es Life zu sehen.
Die einzig wirklich dumme Frage ist die, die man nicht stellt, weil man denkt, es sei eine dumme Frage.

Antworten