Napoleon in Ägypten

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1661
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Napoleon in Ägypten

Beitrag von Wolfgang » Mi 30. Jan 2019, 19:23

Nachdem wir auf der letzten Dioramica unser Gardeprojekt nebst Waterloo - Dioramen vorstellen konnten und uns die Zusammenarbeit im Vorfeld großen Spaß gemacht hat, haben Frank Herberger, Thomas Mischak und meine Wenigkeit überlegt, mit welchem Thema wir auf der nächsten Dioramica reüssieren könnten.

Nach einigen Überlegungen und ersten Recherchen ist die Wahl nunmehr auf „Napoleon in Ägypten“, speziell die Schlacht bei den Pyramiden, gefallen.

Dabei wollen wir ein Divisionskarree, zumindest in großen Teilen - als Endziel auch vollständig -, darstellen, das von Mameluken - Reitern angegriffen wird. Nach einer vorläufigen Planung soll es die Division Bon mit dem 18. und 32. Linienregiment sowie dem 4. Leichten Regiment sein.
Erfreulicherweise gibt es bereits hervorragende Figuren, die sich für das Thema eignen. Weitere Gruppen sind in Planung bzw. werden wir explizit für das Diorama herstellen lassen.
Besonders zu nennen sind dabei die Füsiliere von Hans Karl Weiß und die Chasseure von Frank Ziegler. Dazu Mameluken von Italeri und solche, die Frank Ziegler wohl noch mastern wird.

Anbei einige Bilder zum Konzept und den zu verwendenden Figuren.
Franz.-Infanterie.jpg
Franz.-Infanterie.jpg (112.58 KiB) 2315 mal betrachtet
Franzosen1.jpg
Franzosen1.jpg (91.83 KiB) 2315 mal betrachtet
Franzosen2.jpg
Franzosen2.jpg (81.27 KiB) 2315 mal betrachtet
Franzosen3.jpg
Franzosen3.jpg (100.31 KiB) 2315 mal betrachtet
Franzosen-Artillerie1.jpg
Franzosen-Artillerie1.jpg (107.42 KiB) 2315 mal betrachtet
Mameluken1.jpg
Mameluken1.jpg (103.53 KiB) 2315 mal betrachtet
Mameluken2.jpg
Mameluken2.jpg (111.04 KiB) 2315 mal betrachtet




Mit Grüßen aus dem Rheinland,

Arndt
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Wittenberg 1813
Beiträge: 137
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 11:10

Re: Napoleon in Ägypten

Beitrag von Wittenberg 1813 » Fr 19. Apr 2019, 17:34

Uih ... wieso ist mir das denn durch gegangen?

Tolles Thema und tolle Figuren. Eigentlich genau die Franzosen, die ich für mein angedachtes Stockachprojekt verwenden würde. Ihr könnt also gerne ein paar Hundert Figuren zuviel bemalen. Die werdet ihr bei mir los :D :D :D
Grüßle vom schönen Bodensee

Matthias

Der Schlüssel zum Glück ==> Einfach mal zufrieden sein!

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1661
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Napoleon in Ägypten

Beitrag von Wolfgang » Do 2. Mai 2019, 22:27

Es gibt schon ein Update zum Diorama von Arndt, Frank und Thomas!
09_IMG_4371.jpg
09_IMG_4371.jpg (405.77 KiB) 2111 mal betrachtet
07_IMG_4369.jpg
07_IMG_4369.jpg (439.79 KiB) 2111 mal betrachtet
07_IMG_4360.jpg
07_IMG_4360.jpg (336.78 KiB) 2111 mal betrachtet
05_IMG_4359.jpg
05_IMG_4359.jpg (429.31 KiB) 2111 mal betrachtet
05_IMG_4355.jpg
05_IMG_4355.jpg (493.48 KiB) 2111 mal betrachtet
05_IMG_4342.jpg
05_IMG_4342.jpg (366.38 KiB) 2111 mal betrachtet
03_IMG_4357.jpg
03_IMG_4357.jpg (464.08 KiB) 2111 mal betrachtet
03_IMG_4352.jpg
03_IMG_4352.jpg (441.22 KiB) 2111 mal betrachtet
03_IMG_4340.jpg
03_IMG_4340.jpg (415.79 KiB) 2111 mal betrachtet
01_IMG_4352.jpg
01_IMG_4352.jpg (441.22 KiB) 2111 mal betrachtet
01_IMG_4336.jpg
01_IMG_4336.jpg (507.5 KiB) 2111 mal betrachtet
01_IMG_4329.jpg
01_IMG_4329.jpg (450.28 KiB) 2111 mal betrachtet
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Wittenberg 1813
Beiträge: 137
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 11:10

Re: Napoleon in Ägypten

Beitrag von Wittenberg 1813 » Fr 3. Mai 2019, 20:07

Das sieht toll aus. Man kann sich richtig vorstellen, wie die Wellen der Mamelucken an den französischen Karrees zerschellten, wie Meereswellen an Klippen.
Grüßle vom schönen Bodensee

Matthias

Der Schlüssel zum Glück ==> Einfach mal zufrieden sein!

Cryns
Beiträge: 675
Registriert: Do 10. Aug 2017, 22:16
Kontaktdaten:

Re: Napoleon in Ägypten

Beitrag von Cryns » Sa 4. Mai 2019, 14:36

Hallo Arndt, Frank H. and Thomas M.

A fascinating, impressive and interesting new diorama project. Its one of my favorite Napoleonic subjects because very nice paintings of this carré exist.
Great to see you are using those new figurines from Frankzett and Hans Karl Weisz, but I don't know who Hans Karl is, and if he makes these figurines now or many years ago.

This project is a wonderful support to Hagenminiatures and Frankzett.

May I add my questions on the colors used for the Mamlukes? Green, red and blue may have been their most important historic colors. But these colors look pretty chemical, like they come straight out of the old Citadel or Games Workshop fantasy ranges. Are you sure it should be these screaming colors? And only this few colors repeated so consequently on all those different irregular horsemen?

Regards and good luck with continuation

Cryns

Salaberry
Beiträge: 464
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 01:43

Re: Napoleon in Ägypten

Beitrag von Salaberry » Sa 4. Mai 2019, 14:51

Hallo all,

The scope, the amount of figures and the research behind are impressive indeed.
A nice topic as well.
I like the little touches here and there: the camels, the vivandière
I second Cryns about the colours chosen for the Mamelukes: not easy to get it to look entirely convincing when the uniform varies so much, but something looks a bit odd here, and I can't quite put my finger on it.
Perhaps more subdued tones, and more red/orange/yellows in the palette ?

Will keep following.

Sala

Private
Beiträge: 13
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 06:47

Re: Napoleon in Ägypten

Beitrag von Private » Do 9. Mai 2019, 07:56

Vielen Dank für die Anmerkungen !

Dazu noch einige Ergänzungen :

Die Bilder zeigen nur eine Probeaufstellung, die noch nicht mit der späteren Endfassung des Dioramas korrespondiert. Besonders das Gelände und die taktischen Aufstellungen werden sich noch verändern. Zudem füge ich noch den Train bzw. Munitions - und Transportwagen, weitere Kamele und Pferde sowie Kavallerie ( zur Aufklärung ) hinzu.

Die Mameluken werden in Einheiten von je etwa 40 Reitern bemalt. Dabei dominieren dann bestimmte Farbtöne. Weitere Farben, etwa mehr Gelb und Orange folgen dann in den weiteren Etappen.
Auf den Bildern wirken die Farben auch kräftiger als in der tatsächlichen Bemalung. Die Bilder sind im Garten und bei Sonnenschein entstanden, was sich hier deutlich auswirkt. Allerdings sollen sie auch intensiver wirken als in den oft etwas verblichenen Tönen bei den europäischen Armeen. Die Teilnehmer des Ägyptenfeldzuges, etwa Vivant Denon, beschreiben die Gewänder als sehr farbintensiv und kräftig. Diesem Umstand möchte ich Rechnung tragen.
Als Farben verwende ich ausschließlich solche von Revell und Model - Color. Dabei ist natürlich hinsichtlich der Bemalqualität zu berücksichtigen, dass die Darstellung der beteiligten Einheiten in 1 zu 1 erfolgen wird.
Als großes Glück erweisen sich hierbei die Figuren von Hans - Karl und Frank. Es ist einfach eine Freude, sie zu bemalen.

Viele Grüße,

Arndt
8ème
Regiment d‘Ligne

Wittenberg 1813
Beiträge: 137
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 11:10

Re: Napoleon in Ägypten

Beitrag von Wittenberg 1813 » Sa 11. Mai 2019, 14:26

Darf ich fragen, welche Artilleristen ihr da verwendet?
Grüßle vom schönen Bodensee

Matthias

Der Schlüssel zum Glück ==> Einfach mal zufrieden sein!

Hartung W
Beiträge: 630
Registriert: Di 7. Mär 2017, 12:36

Re: Napoleon in Ägypten

Beitrag von Hartung W » Sa 11. Mai 2019, 16:51

Hallo Wolle,

tolle Figuren, sehr schöne Bemalung und ein vielversprechendes Projekt.

Viele Grüße
HartungW

Private
Beiträge: 13
Registriert: Fr 31. Jul 2015, 06:47

Re: Napoleon in Ägypten

Beitrag von Private » Do 16. Mai 2019, 11:09

Hallo Wolfgang und Matthias !

Es freut mich, dass Euch das Projekt gefällt.

Bei der dargestellten Ari handelt es sich um die Revolutionsartillere von Hagen - Miniatures. Demnächst wird es aber auch noch eine sehr umfangreiche Alternative geben, die ebenfalls bei Hagen - Miniatures erscheinen wird.

Viele Grüße,

Arndt
8ème
Regiment d‘Ligne

Antworten