Rorke`s Drift 1879

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 2236
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von Wolfgang » Mi 4. Aug 2021, 18:33

Danke euch!


Es ist immer schön, wenn man gute Freunde hat. Mir fehlte für mein Diorama die Figur des Trooper Hunter von der „Natal Mounted Police“.

Trooper Hunter war einer der Unglücklichen, der während der Evakuierung des Hospitals den Tod fand. Er war einer der ersten, der durch das Fenster des Hospitals geklettert war. Ein Zulu-Krieger verließ seinen sicheren Platz hinter der Barrikade beim Hospital, rannte Richtung Trooper Hunter und erstach ihn mit seinem Asegai. Auch der unbekannte Zulu-Krieger wurde sofort von den Schützen hinter der Biskuit-Kisten-Barrikade erschossen.
Den toten Trooper der Natal Mounted Police, sowie den toten Zulu-Krieger konnte ich jetzt auch im Diorama festhalten. Es waren viele bittere Einzelschicksale welche das Gefecht um die Missionsstation prägten.

Die Figur des Trooper Hunter gab es nicht im Maßstab 1/72. Es war mein Freund Massimo Costa, welcher mir auf Nachfrage diese Figur innerhalb einer Woche, modellierte und bemalte und sie mir aus der Toskana nach Deutschland schickte.

Massimo hat viele fantastische Figuren für dieses Diorama modelliert, nicht nur die des Trooper Hunter. Dafür lieber Massimo, herzlichen Dank! Ohne deine tollen Figuren, und deine italienischen Freunde, wäre dieses Diorama nie zustande gekommen.
1.jpg
1.jpg (125.31 KiB) 2777 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (149.08 KiB) 2777 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (168.77 KiB) 2777 mal betrachtet
Liebe Grüße, Wolle

Bild

CHRIS DODSON
Beiträge: 636
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:39

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von CHRIS DODSON » Mi 4. Aug 2021, 18:39

Superb.

Chris

Egbert
Beiträge: 853
Registriert: Do 18. Jun 2015, 06:39

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von Egbert » Do 5. Aug 2021, 06:46

Hallo Wolfgang,
tolle Story und wieder 2 Einzelschicksale an den Du uns teilhaben lässt.
Durch Deinen Bericht und Deine Bilder wird das Ausmaß des Gefechts bei Rorke`s Drift 1879 greifbar und lebendig!
LG Egbert
Bild

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 2236
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von Wolfgang » So 8. Aug 2021, 13:28

Danke euch!

ich habe mal mit dem Bildbearbeitungsprogramm gespielt. Hier mit Kantenbetonung, sieht aus wie ein Comic! ;)

Kantenbetonung-klein.jpg
Kantenbetonung-klein.jpg (89.23 KiB) 2675 mal betrachtet
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 2236
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von Wolfgang » So 8. Aug 2021, 19:02

Heute habe ich weitere 30 Figuren im Nahkampf an der nördlichen Barrikade einsetzen können. Ich habe allerdings immer noch 40 Briten und ca. 470 Zulu-Krieger, die ich aufs Diorama setzen muss. Es ist trotzdem recht zeitraubend, wenn man die Figuren auf dem Diorama interagieren lässt aber auch auf die schon bestehenden Szenen eingehen muss.
Aber ich weiß, das ist das Schönste am Dioramenbau, wenn man eine große glaubwürdige Szene kreieren kann. Allerdings kann man sich auch nicht vollends kreativ auslassen, da der historische Verlauf vorgegeben ist.

1.jpg
1.jpg (138.81 KiB) 2592 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (132.21 KiB) 2592 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (106.68 KiB) 2592 mal betrachtet
4.jpg
4.jpg (143.95 KiB) 2592 mal betrachtet
5.jpg
5.jpg (160.87 KiB) 2592 mal betrachtet
6.jpg
6.jpg (135.16 KiB) 2592 mal betrachtet
7.jpg
7.jpg (98.89 KiB) 2592 mal betrachtet
8.jpg
8.jpg (101.64 KiB) 2592 mal betrachtet
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Wittenberg 1813
Beiträge: 263
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 11:10

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von Wittenberg 1813 » Mo 9. Aug 2021, 10:07

Wolfgang das ist unglaublich gut. Bravo.
Grüßle vom schönen Bodensee

Matthias

Der Schlüssel zum Glück ==> Einfach mal zufrieden sein!

dirk
Beiträge: 987
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von dirk » Di 10. Aug 2021, 18:36

Es wird immer imposanter !

Die Kampfszenen wirken nun aber immer mehr realistischer.

Egbert
Beiträge: 853
Registriert: Do 18. Jun 2015, 06:39

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von Egbert » Do 12. Aug 2021, 06:26

Wunderschön Wolfgang...überzeugend und total realistisch!
LG Egbert
Bild

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 2236
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von Wolfgang » Fr 13. Aug 2021, 16:31

Danke euch dreien!

Heute konnte ich wieder ca. 100 Figuren ins Diorama einsetzen, 20 Briten und 80 Zulu-Krieger. Die ersten Zulu im Obstgarten, sowie noch Briten und Zulu an den Barrikaden sowie im Kraal.

Prince Dabulamanzi kaMpande, Oberbefehlshaber der Zulu bei Rorke`s Drift, führt persönlich Reserven des uThulwana und des uDloko Regimentes durch den Obstgarten heran. Da kommen noch viele hinzu!
Später wird er die Schlacht von einem Platz hinter der Gartenmauer lenken.

Es sind aber immer noch 410 Figuren einzusetzen, 20 Briten und 390 Zulu-Krieger.
1.jpg
1.jpg (158.04 KiB) 2352 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (74.9 KiB) 2352 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (73.62 KiB) 2352 mal betrachtet
4.jpg
4.jpg (133.81 KiB) 2352 mal betrachtet
5.jpg
5.jpg (144.64 KiB) 2352 mal betrachtet
6.jpg
6.jpg (107.7 KiB) 2352 mal betrachtet
7.jpg
7.jpg (136.93 KiB) 2352 mal betrachtet
8.jpg
8.jpg (146.25 KiB) 2352 mal betrachtet
9.jpg
9.jpg (146.16 KiB) 2352 mal betrachtet
10.jpg
10.jpg (156.56 KiB) 2352 mal betrachtet
11.jpg
11.jpg (168.37 KiB) 2352 mal betrachtet
Liebe Grüße, Wolle

Bild

richy
Beiträge: 77
Registriert: Fr 11. Aug 2017, 17:37
Wohnort: Niendorf Bei Berkenthin

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von richy » Fr 13. Aug 2021, 19:13

Wahnsinn Wolfgang und noch 400 figuren sieht jetzt schon Klasse aus.

Antworten