Rorke`s Drift 1879

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1972
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von Wolfgang » Fr 26. Mär 2021, 12:07

Danke euch, es geht voran.

Mittlerweile habe ich 300 von 800 Zulu überarbeitet.
Schilde3.jpg
Schilde3.jpg (174.57 KiB) 1137 mal betrachtet
Schilde4.jpg
Schilde4.jpg (163.63 KiB) 1137 mal betrachtet
Liebe Grüße, Wolle

Bild

CHRIS DODSON
Beiträge: 531
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:39

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von CHRIS DODSON » Fr 26. Mär 2021, 14:39

Hi Wolfgang.

Super painting and the animated poses are brilliant.

I am looking forward to seeing this come together.

Best wishes,

Chris

dirk
Beiträge: 827
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von dirk » Sa 27. Mär 2021, 19:51

Wolfgang, träumst du nicht schon von Zulus ? :lol:

Behälst du da noch den Überblick ?

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1972
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von Wolfgang » Sa 27. Mär 2021, 23:16

dirk hat geschrieben:
Sa 27. Mär 2021, 19:51
Wolfgang, träumst du nicht schon von Zulus ? :lol:

Behälst du da noch den Überblick ?
Es macht sogar Riesenspass! Die gedruckten Resinfiguren sind unglaublich filigran und ausdrucksstark. Heute habe ich fast das dritte Regiment fertig bekommen, die unverheirateten, die inDluyengwe. Diese hatten Schwarze Schilde, mit weißen Flecken im unteren Bereich. Ich denke, dass ich in den nächsten Tagen mit den Figuren durch bin.
Dann mache ich mit den toten Zulu und den toten Ochsen von Erik Trauner weiter. Nachdem ich zwei neue richtig gute Lesebrillen habe, klappt es auch wieder mit der Bemalung von Figuren.
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Egbert
Beiträge: 729
Registriert: Do 18. Jun 2015, 06:39

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von Egbert » So 28. Mär 2021, 10:40

Ja das sind wirklich wunderschöne, ausdrucksstarke Figuren.
Wie bereits gesagt, ist die Bemalung wirklich sehr schön geworden.
Man kann die einzelnen Muskelpartien genau erkenne.
LG Egbert
Bild

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1972
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von Wolfgang » Do 8. Apr 2021, 18:48

Bei den toten Zulu, die ich von Erik Trauner bekommen habe, bin ich auch fast durch. Noch ein paar Kleinigkeiten, dann sind die auch fertig.
Tote-Zulu3.jpg
Tote-Zulu3.jpg (106.4 KiB) 969 mal betrachtet
Liebe Grüße, Wolle

Bild

dirk
Beiträge: 827
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von dirk » Do 8. Apr 2021, 19:33

Sehr schön. Die toten Zulus lassen später das Diorama noch realistischer wirken.

Egbert
Beiträge: 729
Registriert: Do 18. Jun 2015, 06:39

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von Egbert » Fr 9. Apr 2021, 17:41

Wieder tolle Figuren!
LG Egbert
Bild

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1972
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von Wolfgang » Fr 9. Apr 2021, 19:09

Danke euch!

Die neuen Figuren von Erik passen auch hervorragend zu den Germania-Figuren!
Tote-Zulu6.jpg
Tote-Zulu6.jpg (101.68 KiB) 937 mal betrachtet
Liebe Grüße, Wolle

Bild

DirkB
Beiträge: 198
Registriert: Di 14. Apr 2020, 18:19

Re: Rorke`s Drift 1879

Beitrag von DirkB » Mo 12. Apr 2021, 13:28

Huch, das ist aber ein realistischer Haufen an sterbenden und toten Zulus. Ich weiß, dass entsprach damals der Wirklichkeit, Wolfgang. Ist halt der erste Eindruck. Und die Gretchenfrage, wie realistisch darf es bei diesem heiklen Thema (Tod auf dem Schlachtfeld) gehen. Aber die Diskussion hatten wir ja bereits schon.

Bin auf den Fortgang gespannt.

Antworten