Schlacht von Fröschweiler 1870

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1935
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Wolfgang » Di 19. Jan 2021, 21:41

Hallo Bernd,

wenn ich Patrick richtig verstanden habe, hat er die Front der Kirche wie folgt gemacht. Das Torportal, sowie die Fenster wurden für uns nach Plänen und Fotos in 3D gefertigt. Zum Programm kann ich nichts sagen. Zur Frontmauer selbst, die besteht aus Resin. Vorher hat Patrick die Mauer aus selbsthärtender Knetmasse gemacht und abgegossen. Mit einer Strukturrolle wurden die Ziegel eingewalzt. Dieses Mauerstück wurde dann in Resin gegossen und mit dem Cutter zurechtgeschnitten. Man kann das gut mit dem Cutter und einem Lineal machen. Vorher macht man das Resin mit einem professionellen Heißluftfön weich.
Fenster und Portal wurden später eingesetzt.

Die Lücken für Fenster und Portal mussten allerdings ausgefräst werden, ansonsten hätte man mit dem Heißluftfön das übrige Styrodur der Kirche mit eingeschmolzen.
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Protbern
Beiträge: 2
Registriert: So 20. Dez 2020, 08:20
Wohnort: Schwerin

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Protbern » Mi 20. Jan 2021, 08:26

Again what learned :D
Danke Wolle

Patrick
Administrator
Beiträge: 360
Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:25
Wohnort: Hann.Münden

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Patrick » So 24. Jan 2021, 22:15

Bis auf den Dachstuhl mit zerschossenem Dach ist die Kirche fast fertig.
Dateianhänge
IMG_0290.jpeg
IMG_0290.jpeg (2.57 MiB) 835 mal betrachtet
IMG_0291.jpeg
IMG_0291.jpeg (3.13 MiB) 835 mal betrachtet
IMG_0294.jpeg
IMG_0294.jpeg (3.38 MiB) 835 mal betrachtet
Bild

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1935
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Wolfgang » Mo 25. Jan 2021, 12:01

Tolles Ergebnis, die Ziegelfarbe ist wirklich klasse!
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1935
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Wolfgang » Mo 25. Jan 2021, 12:08

Die Kirchenuhr ist übrigens, nach dem Artilleriebeschuss um fünf Minuten vor drei Uhr nachmittags, stehen geblieben.
Liebe Grüße, Wolle

Bild

CHRIS DODSON
Beiträge: 505
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:39

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von CHRIS DODSON » Mo 25. Jan 2021, 13:13

The brickwork is excellent.

This is going to be something very special I am sure.

Best wishes,

Chris

stenfalk
Beiträge: 434
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:09
Kontaktdaten:

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von stenfalk » Mo 25. Jan 2021, 23:07

Das Mauerwerk überzeugt optisch zu 100 %, das kommt klasse rüber!
Beste Grüße,

Bild

www.stenfalk.de

CARNUNTUM
Beiträge: 544
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:10
Wohnort: Kassel / Wien

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von CARNUNTUM » Do 28. Jan 2021, 15:37

Vor 1-2 Wochen lief im TV ein Bericht über den Deutsch-Französischen Krieg 1870 . Leider Tag und Sender nicht notiert. Es ging um die damals nach dem Krieg gezeigten riesen Rundgemälde in speziell errichteten großen Rundgebäuden . Diese standen unter anderem in Berlin am Alexander platz und Wien. Zu sehen waren enorme Rundgemälde aus dem Krieg 1870-71 . nun aber zerstört , verschollen , Reste blieben erhalten . Gezeigt wurden in dem Bericht Aufnahmen des gewaltigen Rundgemäldes , (Qualität erstklassig) das geradezu nach einem Diorama in 1:72 , eigentlich mehrere , schreit.
Zu den derzeit entstehenden Diorama kann man nur sagen , sehr gute Recherchen , und 'ne tolle Kirche !

naponline
Beiträge: 16
Registriert: Mo 25. Mai 2020, 11:02

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von naponline » Do 28. Jan 2021, 17:50

Ja, Panoramen waren im 19. Jahrhundert das "frühe" Kino - in Wikipedia ist ein schöner Beitrag dazu unter https://de.wikipedia.org/wiki/Panorama_(Kunst)

Für die Zeit 70/71 ist natürlich das berühmte Bourbaki-Panorama in Luzern interessant; dazu noch die Reste des Panoramas von Rezonville (und ich glaube darauf verweist wohl der TV-Beitrag) von Detaille und Neuville, die sich heute in Gravelotte befinden.

Ich kann jedem empfehlen, mal in eines der neuen Panoramen von Asisi zu gehen, so bspw. die Mauer oder Pergamon in Berlin oder auch die Panoramen in Dresden oder Leipzig - wenn diese mal wieder geöffnet haben. Dann versteht man auch heute die Faszination an Panoramen.

Aber ich denke, da schweifen wir ab ... bin auf die nächsten Baufortschritte gespannt 8-)

Schöne Grüße

Markus Stein
http://2empire.de - http://uniformenportal.de - http://www.napoleon-online.de

Cryns
Beiträge: 809
Registriert: Do 10. Aug 2017, 22:16
Kontaktdaten:

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Cryns » Fr 29. Jan 2021, 13:04

My compliments for the fantastic work on the church!

Antworten