Schlacht von Fröschweiler 1870

stenfalk
Beiträge: 555
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:09
Kontaktdaten:

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von stenfalk » Sa 30. Apr 2022, 17:56

dirk hat geschrieben:
Mi 27. Apr 2022, 20:48
Das sieht auf den ersten Blick ja übel aus.
Ja, irgendwie wie "moderne" Kunst, nicht wahr? Kann ja jeder mal ein bisschen reininterpretieren, was der Künstler mit dieser Installation wohl zum Ausdruck bringen wollte...??? :mrgreen:
Beste Grüße,

Bild

www.stenfalk.de

DirkB
Beiträge: 280
Registriert: Di 14. Apr 2020, 18:19

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von DirkB » Mo 2. Mai 2022, 13:55

Ach herrje :( Alles wieder auf los. Respekt vor der Perfektion und dem nötigen Enthusiasmus.

Interessanter Blick in den Unterbau der Platte. Verschiedenste Farben deuten auf Restverwertung oder akkurate Planung in der Verwendung von Styrodur und/oder Bauschaum hin.

Roland
Beiträge: 353
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 19:33
Wohnort: Baunatal-Altenritte
Kontaktdaten:

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Roland » Mi 11. Mai 2022, 10:56

Das Phänomen "Wurstmachen" ....

Angebliches Bismarckzitat:

"Gesetze sind wie Würste, man sollte besser nicht dabei sein, wenn sie gemacht werden."


Erstmals feststellbar als "Laws," says that illustrious rhymer, Mr. John Godfrey Saxe, "like sausages, cease to inspire respect in proportion as we know how they are made;" in: University Chronicle. University of Michigan (27 March 1869) books.google. Erst seit den 1930er Jahren wird das Bonmot Bismarck zugeschrieben; Fred R. Shapiro: "Quote... Misquote" in The New York Times (21 July 2008).
Die einzig wirklich dumme Frage ist die, die man nicht stellt, weil man denkt, es sei eine dumme Frage.

Cryns
Beiträge: 987
Registriert: Do 10. Aug 2017, 22:16
Kontaktdaten:

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Cryns » So 15. Mai 2022, 10:55

Hallo Patrick and Wolle,

Nice work and a long way to go so I hope for both of you this diorama does not have to be finished before 3. Dioramica.
Incredible how you find time to build this landscape, while the whole museum and organisation of the event is going on too at the same time.
Until now it all looks splendid. My compliments.

Patrick it looks like you start to use more and more very light materials like foam to keep the weight of your diorama's low. And make it more easy to transport them to another location.
At the same time I hope your new museum is for the rest of your life so you don't have to move these diorama's all over again in the next ten or twenty years time.
stenfalk hat geschrieben:
Sa 30. Apr 2022, 17:56
Ja, irgendwie wie "moderne" Kunst, nicht wahr? Kann ja jeder mal ein bisschen reininterpretieren, was der Künstler mit dieser Installation wohl zum Ausdruck bringen wollte...??? :mrgreen:
That is what I thougth too, Stenfalk. Very expressive in a way that was not oven the purpose of the builder. :D
Regards from Amsterdam

Antworten