Schlacht von Fröschweiler 1870

daikaigan
Beiträge: 54
Registriert: Do 17. Aug 2017, 21:17

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von daikaigan » So 12. Sep 2021, 14:08

Wittenberg 1813 hat geschrieben:
So 12. Sep 2021, 13:22
Wenn die Meister bauen, bleibt dem Lehrling der Mund offen stehen :shock:

Einfach traumhaft. Figuren, deren Bemalung, Fahrzeuge. Und wenn dann noch die Gebäude kommen und euer einmalig guter Landschaftsbau, brauche ich wieder 4 Wochen, bis ich mich wieder an mein Diorama traue :lol:
Herzlichen Dank, Matthias
Wenn Sie Rat und Hilfe brauchen, fragen Sie mich bitte. :D

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 2121
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Wolfgang » Fr 22. Okt 2021, 16:46

Da habe ich wohl die beste Investition des gesamten Projektes gemacht.

Ich wusste, das der Maler Ernst Zimmer viele Bilder zur "Fröschweiler Chronik" gemacht hatte. Bisher hatte ich zwei verschiedene Versionen dieser "Fröschweiler Chronik". Bisher hatte ich auch viele Zeichnungen von Ernst Zimmer zum Thema. Allerdings wusste ich auch, dass meine Bildersammlung nicht vollständig sein konnte.
Also habe ich mir im Antiquariat die "Jubelausgabe" aus dem 19. Jahrhundert besorgt, die dann auch nach wenigen Tagen heute bei mir ankam. Nicht nur, dass es im Buch eine persönliche Widmung für einen Unteroffizier von seinem Regimentskommandeur gibt, nein, diese Jubelausgabe ist eine Fundgrube für unser Fröschweiler-Diorama-Projekt.
Unzählige Zeichnungen die Fröschweiler und seine Umgebung zeigen, viele Detailzeichnungen des Schlosses, der Kirche, des Pfarrhofes und der anderen Höfe. Ich bin begeistert!!!
Die Zeichnungen Ernst Zimmers beantworten bei mir viele Detailfragen! Zusammen mit den zeitgenössischen Fotos können wir den Bauzustand Fröschweilers rund um Schloss und Kirche, von August 1870, sehr nah an der Realität, nachbauen.

Jubelausgabe-Einband.jpg
Jubelausgabe-Einband.jpg (139.57 KiB) 573 mal betrachtet
Jubelausgabe-Widmung.jpg
Jubelausgabe-Widmung.jpg (60.3 KiB) 573 mal betrachtet
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 2121
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Wolfgang » Sa 23. Okt 2021, 19:34

Die Geschichte des 6. August 1870 ist eng mit den Erlebnissen des Fröschweiler Pfarrers Karl Klein und den Bewohnern des Ortes verbunden. Ein Diorama ohne Karl Klein ist praktisch unmöglich.
Dankenswerterweise modelliert uns Andreas Hofmann den Pfarrer Karl Klein, die Gräfin Dürckheim, Hausherrin des Schlosses zu Fröschweiler, sowie eine flüchtende Familie des Dorfes. Andreas bemalt auch dankenswerterweise alle Figuren.

Grundgerüste-Zivilisten.jpg
Grundgerüste-Zivilisten.jpg (38.71 KiB) 529 mal betrachtet
Zusammen mit Andreas Hofmann und Peter Schuchardt werde ich auch ein ganz neues Dioramenprojekt angehen. Ganz neue Epoche, ganz neue Figuren und eine völlig neue interessante Location. Wenn die ersten Figuren dazu modelliert sind, werden wir es hier vorstellen. Zurzeit stecken wir noch mitten in der Recherche mit dem Anschreiben verschiedenster französischer Museen. Zum Glück ist Andreas nicht nur ein begnadeter Figurenmodelleur sondern auch genial, was Fremdsprachen und Übersetzungen angeht.
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 2121
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Wolfgang » So 24. Okt 2021, 14:09

Die "Fröschweiler Chronik" ist das Werk, welches die Ereignisse um das elsässische Dorf wohl am besten beschreibt. Der Pfarrer Karl Klein beschreibt die Wochen vor der Schlacht, die Ereignisse während der Schlacht und nicht zuletzt die Wochen nach der Schlacht.
Es ist sehr eindrucksvoll beschrieben und zeigt den ganzen Irrsinn solcher Kriege!
Für die Jubiläumsausgabe hat der bayrische Maler Ernst Zimmer diese Fröschweiler Chronik illustriert. Mit 275 Gemälden und Zeichnungen visualisiert er die Erzählungen und Beschreibungen. Dazu ist Ernst Zimmer auch selbst nach Fröschweiler gereist, hat vor Ort recherchiert und seine Skizzen gemacht.
Gerade deshalb sind seine Gemälde und Skizzen bzw. Zeichnungen eine Fundgrube für unser Diorama. Ich habe zwar alles auch vor Ort fotografiert, aber im Laufe der letzten 150 Jahre hat sich doch am Bauzustand des Dorfes so einiges verändert. Am hilfreichsten, sind wohl die zeitgenössischen Fotos vom Dorfkern, die kurz nach der Schlacht aufgenommen wurden.
Die Bilder des Schlachtenmalers Ernst Zimmer sind authentisch was Bebauung sowie Topografie betrifft. Auch bei den Zeichnungen von Uniformen, Waffen und Ausrüstungsteilen ist er sehr akribisch gewesen.
Bei einigen seiner Bilder verschiebt er schon mal Perspektiven und Winkel der Bebauung, wahrscheinlich der Bildwirkung geschuldet. Damit kann ich aber gut leben, da wir durch unsere zeitgenössischen Bilder und die Katasterauszüge diese Perspektiven korrigieren können.
Letztendlich sind aber seine Illustrationen für uns eine große Hilfe beim Dioramenbau!

Hier exemplarisch einige seiner Bilder und Illustrationen von Kirche und Schloss:

Kirche1.jpg
Kirche1.jpg (197.04 KiB) 487 mal betrachtet
Die Fröschweiler Kirche vor der Schlacht
Kirche2-Mc-Mahon-mit-seinem-Stab.jpg
Kirche2-Mc-Mahon-mit-seinem-Stab.jpg (117.79 KiB) 487 mal betrachtet
Der französische Oberbefehlshaber Mc Mahon mit seinem Stab am Morgen der Schlacht
Er hatte im Schloss übernachtet
Kirche3 Kirchenbänke.jpg
Kirche3 Kirchenbänke.jpg (161.04 KiB) 487 mal betrachtet
Die Kirchenbänke werden aus der Kirche entfernt, dafür wird Stroh in die Kirche gebracht
um die französischen Verwundeten dort unterzubringen
Kirche4 Lazarett.jpg
Kirche4 Lazarett.jpg (135.13 KiB) 487 mal betrachtet
Pfarrer Klein im Lazarett in der Fröschweiler Kirche
Kirche5 Granate.jpg
Kirche5 Granate.jpg (201.36 KiB) 487 mal betrachtet
Eine Granate explodiert vor der Kirche, dort stand noch ein Leiterwagen mit Heu.
Klein hatte Angst, dass durch den brennenden Heuwagen die ganze Straße
in Brand geraten würde.
Kirche6 Ruine.jpg
Kirche6 Ruine.jpg (119.97 KiB) 487 mal betrachtet
Die Kirchruine nach der Schlacht
Kirche7 Kronprinz.jpg
Kirche7 Kronprinz.jpg (172.09 KiB) 487 mal betrachtet
Der Kronprinz von Preußen reitet am Abend nach der Schlacht in Fröschweiler ein.
Das Haus ganz links war damals die Gaststätte im Ort, rechts davon der Pfarrhof,
den werde ich später beim Dioramenbau beschreiben.
Rechts von diesen Häusern steht mein Referenzhaus, welches akribisch vermessen wurde.
Kirche-8-brennend.jpg
Kirche-8-brennend.jpg (182.64 KiB) 487 mal betrachtet
Die brennende Kirche
Kirche9-vor-der-Schlacht.jpg
Kirche9-vor-der-Schlacht.jpg (207.33 KiB) 487 mal betrachtet
Kirche vor der Schlacht
Schloss1-Übersicht.jpg
Schloss1-Übersicht.jpg (149.17 KiB) 487 mal betrachtet
Das Schloss vor der Schlacht
Schloss2-Nach-der-Schlacht.jpg
Schloss2-Nach-der-Schlacht.jpg (138.16 KiB) 487 mal betrachtet
Der bayrische General Hartmann am Abend nach der Schlacht
Schloss3 Lazarett im Park.jpg
Schloss3 Lazarett im Park.jpg (165.92 KiB) 487 mal betrachtet
Das Barackenlager im Schlosspark. Alle Häuser waren im Ort mit Verwundeten
voll belegt. Einige Tage nach der Schlacht wurden Türen, Tore und Scheunentore
im Dorf zusammengetragen um damit Holzhütten für die Verwundeten zu schaffen.
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Michel
Beiträge: 103
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 06:53
Wohnort: Frankenthal/Kurpfalz
Kontaktdaten:

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Michel » Mo 25. Okt 2021, 07:16

Oh...Andreas ist wieder da!!!!
Ich freue mich... :P

CHRIS DODSON
Beiträge: 589
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:39

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von CHRIS DODSON » Mo 25. Okt 2021, 09:17

Fantastic pictures, super research, well done.

Best wishes,

Chris

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 2121
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Wolfgang » Mo 25. Okt 2021, 10:38

Michel hat geschrieben:
Mo 25. Okt 2021, 07:16
Oh...Andreas ist wieder da!!!!
Ich freue mich... :P
Ja, ich freue mich auch. Für unser gemeinsames neues Projekt möchte Andreas knapp 100 Figuren modellieren. Schön, dass er wieder Lust aufs Hobby hat.
CHRIS DODSON hat geschrieben:
Mo 25. Okt 2021, 09:17
Fantastic pictures, super research, well done.

Best wishes,

Chris
Thanks, Chris!
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 2121
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Wolfgang » Mo 25. Okt 2021, 10:45

Die Schule von Fröschweiler, war in den letzten Jahren vor der Schlacht neu gebaut worden. Heute ist dort die Gemeindeverwaltung.

Die Schule hatte starke Mauern, deswegen hatten sich während der Schlacht auch viele Einwohner hier im Keller versammelt.
Schule1 Keller.jpg
Schule1 Keller.jpg (195.48 KiB) 433 mal betrachtet
In den oberen Räumen wurde ein Lazarett eingerichtet, hier auf dem Bild wurden die französischen Verwundeten in die Schule gebracht.
Schule1-Verwundete.jpg
Schule1-Verwundete.jpg (245.57 KiB) 433 mal betrachtet
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 2121
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Wolfgang » Mo 25. Okt 2021, 11:15

Hier ein Bild vom Keller des Schlosses.

Pfarrer Karl Klein, im Vordergrund seine Familie.

Hinten links steht die Gräfin zu Dürckheim mit zwei ihrer Söhne!

Hinten rechts, Bedienstete des Schlosses, sowie der Schäfer, der seine Schafherde noch in den Schlosspark gebracht hatte. Alle sind namentlich bekannt.
Schloss4 Keller.jpg
Schloss4 Keller.jpg (123.74 KiB) 429 mal betrachtet
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 2121
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Schlacht von Fröschweiler 1870

Beitrag von Wolfgang » Mo 25. Okt 2021, 11:40

Der Pfarrhof von Fröschweiler, das Zuhause von Karl Klein und seiner Familie.

Man erkennt gut die Veränderungen im Laufe der letzten 150 Jahre.
14-Pfarrhof-Pfarrer-Klein.jpg
14-Pfarrhof-Pfarrer-Klein.jpg (169.47 KiB) 427 mal betrachtet
Hier ein Foto von mir, aufgenommen im September 2020
Ansicht2.jpg
Ansicht2.jpg (99.17 KiB) 427 mal betrachtet
Hier ein älteres Foto, man erkennt noch gut das aus der mittleren Haustür später ein weiteres Fenster gemacht wurde.
Türsims.jpg
Türsims.jpg (100.33 KiB) 427 mal betrachtet
Hier noch der obere Schlusstein der ehemaligen Haustür.

Damals hatte der Keller noch eine äußere Kellertreppe. Heute ist diese mit einer Klappe aus Eisen abgedeckt.
Nach dem Gemälde und den Zeichnungen von Ernst Zimmer kann man diese Veränderungen gut nachvollziehen.
Pfarrhof1.jpg
Pfarrhof1.jpg (189.58 KiB) 427 mal betrachtet
Pfarrhof3.jpg
Pfarrhof3.jpg (178.38 KiB) 427 mal betrachtet
Pfarrhof2.jpg
Pfarrhof2.jpg (186.73 KiB) 427 mal betrachtet
Hausbeschreibungen.jpg
Hausbeschreibungen.jpg (175.66 KiB) 425 mal betrachtet
Hauptstraße-mit-Pfarrhof-und-Friedenskirche.jpg
Hauptstraße-mit-Pfarrhof-und-Friedenskirche.jpg (95.66 KiB) 404 mal betrachtet
Foto von September 2020
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Antworten