Kreta-Unternehmen Merkur 1941

Frankzett
Beiträge: 200
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 18:10

Re: Kreta-Unternehmen Merkur 1941

Beitrag von Frankzett » Do 25. Feb 2021, 17:54

...Sehr schöne schiffe, das muss man wirklich sagen. Man sieht sowieso selten Schiffe auf Dioramen - o.k. mit Ausnahme der letzten Tage.
Kommen noch Seeleute dazu?

Viele Grüße
Frank

Patrick
Administrator
Beiträge: 396
Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:25
Wohnort: Hann.Münden

Re: Kreta-Unternehmen Merkur 1941

Beitrag von Patrick » Sa 24. Apr 2021, 00:29

Kreta-Unternehmen Merkur 1941
Das Diorama ist fertig. Ich möchte gerne die Bilder des Dioramas in 4 Bereiche aufteilen.
Die Totale
Der britische Marsch
Der deutsche Überfall
Der Hafen

Teil 1. Die Totale
Dateianhänge
IMG_0810.jpeg
IMG_0810.jpeg (1.37 MiB) 781 mal betrachtet
IMG_0890.jpeg
IMG_0890.jpeg (2.46 MiB) 781 mal betrachtet
IMG_0891.jpeg
IMG_0891.jpeg (2.06 MiB) 781 mal betrachtet
IMG_0893.jpeg
IMG_0893.jpeg (1.36 MiB) 781 mal betrachtet

Patrick
Administrator
Beiträge: 396
Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:25
Wohnort: Hann.Münden

Re: Kreta-Unternehmen Merkur 1941

Beitrag von Patrick » Sa 24. Apr 2021, 08:27

Teil 2. Der britische Marsch
Dateianhänge
IMG_0817.jpeg
IMG_0817.jpeg (2.7 MiB) 766 mal betrachtet
IMG_0828.jpeg
IMG_0828.jpeg (3.38 MiB) 766 mal betrachtet
IMG_0830.jpeg
IMG_0830.jpeg (2.76 MiB) 766 mal betrachtet
IMG_0851.jpeg
IMG_0851.jpeg (2.12 MiB) 766 mal betrachtet
IMG_0854.jpeg
IMG_0854.jpeg (2.32 MiB) 766 mal betrachtet
IMG_0844.jpeg
IMG_0844.jpeg (2.77 MiB) 766 mal betrachtet
IMG_0867.jpeg
IMG_0867.jpeg (2.32 MiB) 766 mal betrachtet
IMG_0871.jpeg
IMG_0871.jpeg (2.38 MiB) 766 mal betrachtet
IMG_0938.jpeg
IMG_0938.jpeg (3.18 MiB) 766 mal betrachtet
IMG_0928.jpeg
IMG_0928.jpeg (2.45 MiB) 766 mal betrachtet
IMG_0946.jpeg
IMG_0946.jpeg (2.32 MiB) 766 mal betrachtet
IMG_0812.jpeg
IMG_0812.jpeg (2.71 MiB) 766 mal betrachtet
IMG_0870.jpeg
IMG_0870.jpeg (1.79 MiB) 766 mal betrachtet

dirk
Beiträge: 896
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: Kreta-Unternehmen Merkur 1941

Beitrag von dirk » Sa 24. Apr 2021, 09:22

Das Diorama ist dir wirklich wieder sehr gut gelungen.

Auch wenn man keine üppige Vegetation hat, kann Landschaft sehr schön wirken. Das sieht man recht gut bei deinenTotalaufnahmen. Die Landschaft sieht sehr harmonisch aus und trifft auch den kretischen Landschaftscharakter ganz gut.

Die Fahrzeuge der Briten gefallen mir. Die Details sind gut hervorgehoben. Bei den Nahaufnahmen sieht man auch sehr schon, auf wieviele Kleinigkeiten du bei Bau geachtet hast, z.B. das Laub bzw. Pflanzenreste auf dem Weg, etc. ...

... und auch, das du den Brunnen auf das Bodenpflaster aufgesetzt hast ! :lol:

Das sind dann wieder die Tücken der Nahaufnahmen, welche man mit bloßem Auge wohl nie wahrnimmt. ;)

Alles in allem ein sehr schönes Diorama.

Freu mich schon auf deine weiteren Bilder.

Patrick
Administrator
Beiträge: 396
Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:25
Wohnort: Hann.Münden

Re: Kreta-Unternehmen Merkur 1941

Beitrag von Patrick » Sa 24. Apr 2021, 09:34

Du und dein Adlerauge :D
Leider komme ich nicht mehr an den Brunnen ran, alles zu eng :cry:

Ich musste mich sehr zusammen reißen mit der Vegetation, Kreta ist eine ziemlich karge Insel

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 2060
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Kreta-Unternehmen Merkur 1941

Beitrag von Wolfgang » Sa 24. Apr 2021, 10:40

Wie immer, sehr schön gemacht. Beim Maßstab 1/72 ist es immer sehr schwer Nahaufnahmen zu machen, da sieht man dann jedes Detail, da hat Dirk recht. Die Gesamtaufnahmen wirken sehr gut. Die Detailaufnahmen der britischen Kolonne sind auch klasse!
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Egbert
Beiträge: 781
Registriert: Do 18. Jun 2015, 06:39

Re: Kreta-Unternehmen Merkur 1941

Beitrag von Egbert » Sa 24. Apr 2021, 18:12

Man Patrick...
Wiedermal ein absolut gelungene Darstellung der Geschichte im Modell.
Egal welches Thema du anpackst...egal welche Epoche, Du schaffst es immer wieder mit Deinen Dioramen zu faszinieren.
Sehr schöne Arbeit mit wunderschönen Details.
Die Aufteilung der Fläche gefällt mir sehr gut.
Dadurch wird der Betrachter in Deine Story mit eingebunden und die Handlung bleibt sehr spannend und abwechslungsreich.
Ich freue mich bereits auf die nächsten Bilder.
LG Egbert
Bild

CHRIS DODSON
Beiträge: 566
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:39

Re: Kreta-Unternehmen Merkur 1941

Beitrag von CHRIS DODSON » Sa 24. Apr 2021, 19:14

This is a Wonderful diorama with a real Mediterranean ‘ feel’ to it and an interesting storyline.

The buildings are lovely, the scenery superb and that harbour is sublime.

I am not sure of the narrative as this is a work in progress but the Allied forces to my knowledge only had a few Mark six light tanks and two Matildas on the island which were used as strong points.

Nevertheless, the imagination and detail is a joy to behold.

The finished article will be a triumph and a testament to the brave men of both sides .

The Malame and Souda Bay grave sites are truly moving.

Best wishes,

Chris

Patrick
Administrator
Beiträge: 396
Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:25
Wohnort: Hann.Münden

Re: Kreta-Unternehmen Merkur 1941

Beitrag von Patrick » So 25. Apr 2021, 00:37

Teil 3. Der deutsche Überfall
Dateianhänge
IMG_0853.jpeg
IMG_0853.jpeg (1.98 MiB) 716 mal betrachtet
IMG_0836.jpeg
IMG_0836.jpeg (2.9 MiB) 716 mal betrachtet
IMG_0852.jpeg
IMG_0852.jpeg (2.1 MiB) 716 mal betrachtet
IMG_0824.jpeg
IMG_0824.jpeg (2.43 MiB) 716 mal betrachtet
IMG_0841.jpeg
IMG_0841.jpeg (2.01 MiB) 716 mal betrachtet
IMG_0846.jpeg
IMG_0846.jpeg (2.33 MiB) 716 mal betrachtet
IMG_0823.jpeg
IMG_0823.jpeg (2.36 MiB) 716 mal betrachtet
IMG_0845.jpeg
IMG_0845.jpeg (1.93 MiB) 716 mal betrachtet
IMG_0819.jpeg
IMG_0819.jpeg (2.57 MiB) 716 mal betrachtet
IMG_0816.jpeg
IMG_0816.jpeg (1.97 MiB) 716 mal betrachtet
IMG_0914.jpeg
IMG_0914.jpeg (2.27 MiB) 716 mal betrachtet

Patrick
Administrator
Beiträge: 396
Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:25
Wohnort: Hann.Münden

Re: Kreta-Unternehmen Merkur 1941

Beitrag von Patrick » So 25. Apr 2021, 00:39

Chris, you are right. The diorama is fictional and I love the British tanks.

Antworten