Noah in Aotearoa

Antworten
Reinhold
Beiträge: 129
Registriert: Di 17. Okt 2017, 10:49
Wohnort: Wellington, Neuseeland

Noah in Aotearoa

Beitrag von Reinhold » Mo 6. Aug 2018, 06:43

Die Arche

Im Jahr 2004 (nachdem meine Ehe in die Binsen ging und ich wieder Zeit für den Modellbau fand), hatte ich die verrückte Idee, alle Tiere die es im Maßstab 1/64 bis 1/90 gibt, in einem Modell zu verwenden. Vielleicht in einem Zirkus oder in einem Zoo auf der Modellbahnanlage? Aber wenn ich alle Tiere unterbringen wollte, so konnte es doch nur Noahs Arche sein.

Leider hatte ich damals noch keine digitale Kamera und habe keine Bilder vom eigentlichen Bauvorgang gemacht. Man kann also nur das fertige Modell sehen. Es fing, wie immer, mit einer Skizze an. Meine Arche ist mehr wie eine Fähre gebaut, so dass man außen viele Tiere unterbringen kann. Holz und Karton wurde für den Schiffskörper verwendet und natürliche Pinselhaare für das Dach. Schiffsplanken wurden aus Balsaholz geschnitten und einzeln aufgeklebt.

Die Figuren, Noah und seine drei Söhne mit Frauen, stammen von Nikolai (Römer) und zum Teil auch von Atlantis, Greek Life in the Akropolis. Bisher ist Noah noch nicht zu sehen, da er später auf dem Land stehen wird.

Ich muß sagen, damals habe ich zwar die meisten Figuren bemalt, aber leider keine Washes gemacht. Man lernt halt mit der Zeit dazu .
Dateianhänge
Ark01.jpg
Ein Modell fängt immer mit einer Skizze an.
Ark01.jpg (1.36 MiB) 1989 mal betrachtet
Ark02.JPG
Die fertige Arche. Jahrelang stand sie im Wohnzimmerschrank.
Ark02.JPG (1.53 MiB) 1989 mal betrachtet
Ark03.JPG
Ark03.JPG (1.45 MiB) 1989 mal betrachtet
Ark04.JPG
Ark04.JPG (1.43 MiB) 1989 mal betrachtet
Ark05.JPG
Ark05.JPG (1.55 MiB) 1989 mal betrachtet
Ark06.JPG
Ark06.JPG (1.41 MiB) 1989 mal betrachtet
Ark07.JPG
Ark07.JPG (1.5 MiB) 1989 mal betrachtet
Ark08.JPG
Ark08.JPG (1.48 MiB) 1989 mal betrachtet

Reinhold
Beiträge: 129
Registriert: Di 17. Okt 2017, 10:49
Wohnort: Wellington, Neuseeland

Noah in Aotearoa

Beitrag von Reinhold » Mo 6. Aug 2018, 06:46

Mehr Bilder von der Arche.

Fortsetzung folgt demnächst.
Dateianhänge
Ark09.JPG
Ark09.JPG (1.42 MiB) 1838 mal betrachtet
Ark10.JPG
Ark10.JPG (1.42 MiB) 1838 mal betrachtet
Ark11.JPG
Ark11.JPG (1.46 MiB) 1838 mal betrachtet
Ark12.JPG
Ark12.JPG (1.14 MiB) 1838 mal betrachtet
Ark13.JPG
Ganz hinten sitzen die neuseeländischen, einheimischen Vögel.
Ark13.JPG (587.33 KiB) 1838 mal betrachtet
Ark14.JPG
Ark14.JPG (591.32 KiB) 1838 mal betrachtet
Ark15.JPG
Ark15.JPG (1.42 MiB) 1838 mal betrachtet
Ark16.JPG
Ark16.JPG (573.61 KiB) 1838 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Reinhold am So 19. Aug 2018, 05:07, insgesamt 1-mal geändert.

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1565
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Noah in Aotearoa

Beitrag von Wolfgang » Mo 6. Aug 2018, 12:44

Tolle Idee und tolle Ausführung!
Liebe Grüße, Wolle

Bild

dirk
Beiträge: 568
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Kontaktdaten:

Re: Noah in Aotearoa

Beitrag von dirk » Mo 6. Aug 2018, 14:29

Gigantisches Teil, mit liebe zum Detail.

StephB
Beiträge: 175
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Noah in Aotearoa

Beitrag von StephB » Mo 6. Aug 2018, 15:43

Auf so eine Idee muss man erst mal kommen, sehr nettes Projekt!

Reinhold
Beiträge: 129
Registriert: Di 17. Okt 2017, 10:49
Wohnort: Wellington, Neuseeland

Noah in Aotearoa

Beitrag von Reinhold » Fr 10. Aug 2018, 08:01

Die Landschaft

Viele Jahre befand sich die Arche in der Vitrine im Wohnzimmer. Dann hatte ich die Idee, Noahs Arche (durch eine Zeitlücke oder so) im heutigen Neuseeland ankommen zu lassen. Also habe ich die entsprechende Landschaft gebaut.

Die Arche wurde auf einer Acrylplatte befestigt, so dass darunter einige Zentimeter Unterwasserlandschaft gebaut werden konnte. Soweit, so gut.
Dateianhänge
Ark17.JPG
Erste Planung des Dioramas.
Ark17.JPG (552.07 KiB) 1838 mal betrachtet
Ark18.JPG
Ark18.JPG (902.15 KiB) 1838 mal betrachtet
Ark19.JPG
Die Landschaft macht sich.
Ark19.JPG (662.1 KiB) 1838 mal betrachtet
Ark20.jpg
Ark20.jpg (677.31 KiB) 1838 mal betrachtet
Ark21.JPG
Selbst eine Wassernixe mit Goldschatz ist am Meeresgrund.
Ark21.JPG (853.06 KiB) 1838 mal betrachtet
Ark22.jpg
Ark22.jpg (1.81 MiB) 1936 mal betrachtet
Ark23.jpg
Die Acrylplatte wird eingeklebt.
Ark23.jpg (1.25 MiB) 1936 mal betrachtet
Ark24.jpg
So sollte dann das fertige Diorama aussehen – aber ...
Ark24.jpg (1.77 MiB) 1936 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Reinhold am So 19. Aug 2018, 05:02, insgesamt 1-mal geändert.

Reinhold
Beiträge: 129
Registriert: Di 17. Okt 2017, 10:49
Wohnort: Wellington, Neuseeland

Noah in Aotearoa

Beitrag von Reinhold » Fr 10. Aug 2018, 08:13

Desaster

Sobald die Landschaft einigermaßen fertig war, wurde eine 2cm tiefe Gießharzschicht auf die Acrylplatte gegossen, die das eigentliche Wasser darstellte.

Als ich das Harz gegossen hatte, passierte es. Die Oberfläche zwischen Harz und Acrylplatte wurde milchig. Dazu sickerte das Harz in die kleinsten Lücken und löste den Styropor auf. Was tun?

Es blieb mir nichts Anderes übrig, als das Harz herauszubohren. Die Arche litt ein bißchen. Ich habe dann eine neue Wasseroberfläche mit einer Acrylplatte gebaut, in die eine Öffnung geschnitten wurde, in die der untere Teil der Arche paßte. Mit dem artificial water von Woodland Scenics habe ich die Schäden an der Arche als Wellen kaschiert. Im Großen und Ganzen ist dies gelungen. Mehr Bilder vom fertigen Diorama demnächst.
Dateianhänge
Ark25.JPG
Das Wasser ist trübe. Das konnte ich nicht so lassen!
Ark25.JPG (586.73 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark26.JPG
Um einige der Tiere und Strukturen herum, hatten sich Blasen gebildet.
Ark26.JPG (524.49 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark27.JPG
Es wurden harte Maßnahmen getroffen – es wurde gebohrt.
Ark27.JPG (595.31 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark28.JPG
Die Landschaft selbst hat einigermaßen überlebt.
Ark28.JPG (489.65 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark29.JPG
Anpassung der neuen Acrylplatte.
Ark29.JPG (383.12 KiB) 1840 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Reinhold am Sa 18. Aug 2018, 23:06, insgesamt 1-mal geändert.

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1565
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Noah in Aotearoa

Beitrag von Wolfgang » Fr 10. Aug 2018, 11:12

Sehr schöne Idee mit der zusätzlichen Landschaft und den neuen Figuren. Ja so ein Mist passiert meist mit der Wassergestaltung. Aber das hast du ja wieder prima hinbekommen. Ich muss ja demnächst auch einen mehrere qm großen Fluss giessen, da hat man immer ein ungutes Gefühl!
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Reinhold
Beiträge: 129
Registriert: Di 17. Okt 2017, 10:49
Wohnort: Wellington, Neuseeland

Noah in Aotearoa

Beitrag von Reinhold » Fr 10. Aug 2018, 22:40

Das Diorama

Ende gut – alles gut! Noahs Arche kommt in Neuseeland an. Das Diorama hat sogar eine Innenbeleuchtung.

Endlich kann man Noah sehen, der bereits auf dem Land ist. Doch die neuseeländische Armee und Biosecurity sind auch schon da und nicht sehr glücklich.
Dateianhänge
Ark30.jpg
Ark30.jpg (609.81 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark31.jpg
Ark31.jpg (497.81 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark32.jpg
Ark32.jpg (796.53 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark33.jpg
Und hier ist Noah.
Ark33.jpg (767.36 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark34.jpg
Ark34.jpg (494.88 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark35.jpg
Ark35.jpg (4.19 MiB) 1840 mal betrachtet
Ark36.jpg
Ark36.jpg (752.31 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark37.jpg
Ark37.jpg (417.24 KiB) 1840 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Reinhold am Sa 18. Aug 2018, 23:02, insgesamt 1-mal geändert.

Reinhold
Beiträge: 129
Registriert: Di 17. Okt 2017, 10:49
Wohnort: Wellington, Neuseeland

Noah in Aotearoa

Beitrag von Reinhold » Fr 10. Aug 2018, 22:44

mehr Bilder vom Diorama "Noah in Aotearoa". Aotearo ist der Name für Neuseeland in der Sprache der einheimischen Maori und bedeutet "Das Land der langen weißen Wolke."
Dateianhänge
Ark38.jpg
Ark38.jpg (524.86 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark39.jpg
Die Orcas schwimmen endlich richtig.
Ark39.jpg (485.03 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark40.jpg
Das Fernsehen ist auch schon da.
Ark40.jpg (578.26 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark41.jpg
Zwei Blauwale tummeln sich im Wasser.
Ark41.jpg (751.87 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark42.jpg
Ark42.jpg (742.8 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark43.jpg
Neuseeländische Cabbage Trees und Toetoes (Pampasgras) selbst gemacht.
Ark43.jpg (753.57 KiB) 1840 mal betrachtet
Ark44.jpg
Ark44.jpg (787.02 KiB) 1840 mal betrachtet

Antworten