Solferino 1859

Caporal
Beiträge: 69
Registriert: Do 10. Aug 2017, 12:54
Wohnort: Bad Oldesloe
Kontaktdaten:

Re: Solferino 1859

Beitrag von Caporal » Di 28. Jan 2020, 14:25

Hallo Patrick,

ganz grosses Kino, was Du hier wieder ablieferst. Ich komme jetzt schon aus den Staunen nicht mehr heraus. Ich gebe da meinem Vorredner Roland allerdings recht, da müssen tatsächlich noch mehr Verwundete und Tote auf das Diorama. Ich glaube nicht, dass die 200 Figuren (Österreicher) ausreichen werden. Solferino war eine der blutigsten Schlachten des 19. Jahrhunderts. Nicht umsonst hat Henri Dunant danach das "Rote Kreuz" ins Leben gerufen.
Frank Herberger-Frevert

Bild


Dioramenbau
http://www.8eme.de/napoleonische-soldat ... r-frevert/

Reenactment
http://www.8eme.de/

Andi
Beiträge: 95
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:06
Kontaktdaten:

Re: Solferino 1859

Beitrag von Andi » Di 28. Jan 2020, 15:33

Das ist wirklich richtig geil. Diese Epoche interessiert mich eigtl. Null, aber das da ist absolut großartig! ;)

Frankzett
Beiträge: 160
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 18:10

Re: Solferino 1859

Beitrag von Frankzett » Mi 29. Jan 2020, 13:50

Die Fotos mit dem Schlagschatten wirken tatsäcklich wie ein Schlachtengemälde...

Viele Grüße
Frank

Cryns
Beiträge: 667
Registriert: Do 10. Aug 2017, 22:16
Kontaktdaten:

Re: Solferino 1859

Beitrag von Cryns » Mi 5. Feb 2020, 12:22

Patrick you are the best! (together with Wolle of course :mrgreen: )

Also compliments to Roland Kupski for Painting many of these figurines.

This is my favourite picture: a fantastic composition of lines in the landscape and in the infantry formations.
Bild

Michael Schwab
Beiträge: 31
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 15:39

Re: Solferino 1859

Beitrag von Michael Schwab » Do 6. Feb 2020, 08:13

"Geschichte in Miniaturen" - der Name ist Programm.
"Trink, o Auge, was die Wimper hält,
von dem goldnen Überfluß der Welt."
"Welt" steht hier natürlich für "Diorama" - aber das hätt sich nicht gereimt ...

entrauner
Beiträge: 174
Registriert: Do 10. Aug 2017, 12:32

Re: Solferino 1859

Beitrag von entrauner » Do 6. Feb 2020, 22:19

sehr beeinmdruckendes und impossantes diorama-gratuliere herzlich!

Patrick
Administrator
Beiträge: 287
Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:25
Wohnort: Hann.Münden

Re: Solferino 1859

Beitrag von Patrick » Fr 7. Feb 2020, 00:57

Danke für eure netten Kommentare. Es fehlt aber noch so so viel.
Massimo sitzt gerade an der österreichischen Artillerie.
Die ungarische Infanterie ist letzte Woche fertig geworden.
Viele Highlights und eine Menge Details müssen noch ausgearbeitet werden.

Bilder folgen :)
Bild

Roland
Beiträge: 268
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 19:33
Wohnort: Baunatal-Altenritte
Kontaktdaten:

Re: Solferino 1859

Beitrag von Roland » Fr 7. Feb 2020, 06:11

Ich bin wieder auf halber Stelle, das verrückte 3/4Jahr ist vorüber. Jetzt wird es bei mir jedenfalls voran gehen- und die fantastischen Bilder motivieren mich sehr. Proud to be part of it.
Die einzig wirklich dumme Frage ist die, die man nicht stellt, weil man denkt, es sei eine dumme Frage.

Patrick
Administrator
Beiträge: 287
Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:25
Wohnort: Hann.Münden

Re: Solferino 1859

Beitrag von Patrick » Sa 8. Feb 2020, 10:53

Der Aufsteller für das Diorama ist jetzt fertig.
Zur Zeit arbeite ich an der Holzumrandung des Dioramas
und an dem Verdecken der Spalten zwischen den einzelnen Dioramenteilen.
Aufsteller.jpg
Aufsteller.jpg (118.8 KiB) 518 mal betrachtet
Bild

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1619
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Solferino 1859

Beitrag von Wolfgang » Sa 8. Feb 2020, 17:28

Hier erste Bilder der Dioramen-Umrandung! Es fehlen noch sehr viele Figuren!

Dio1.jpg
Dio1.jpg (206.31 KiB) 511 mal betrachtet
Dio2.jpg
Dio2.jpg (226.74 KiB) 511 mal betrachtet
Dio3.jpg
Dio3.jpg (282.67 KiB) 511 mal betrachtet
Dio4.jpg
Dio4.jpg (296.58 KiB) 511 mal betrachtet
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Antworten