Großdiorama "Teutonic Order 1329"

Koppi
Beiträge: 13
Registriert: Di 20. Nov 2018, 15:48

Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"

Beitrag von Koppi » Mi 28. Nov 2018, 23:21

Ah. Flusskieselsteine!!!! Aber wurden die jetzt vor eine Backsteinkonstruktion vorgemauert oder bildeten die den unteren Teil, und der Backstein wurde draufgemauert. Ist ja ein Unterschied.
Erstere Methode würde mich an heutige Konstruktionen erinnern, wo der Kern Beton ist und die Fassade mit Naturstein draufgemauert wird.
Grund ist ja sicherlich, dass die Natursteine einem Angriff besser standhalten, als die Backsteine oder hat das andere Gründe.

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1872
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"

Beitrag von Wolfgang » Do 29. Nov 2018, 10:36

Mit den Flusskieselsteinen wurden die Grundmauern erstellt. Dann wurde der Backstein aufgemauert. Die Backsteinmauern waren jedoch auch sehr massiv. Sie hielten dem Beschuss auch von mittelalterlichen Geschützen stand.
Da gibt es eine sehr schöne britische Dokumentation drüber.
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1872
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Großdiorama "Teutonic Order 1329"

Beitrag von Wolfgang » Sa 5. Jan 2019, 17:14

Hier noch ein Bild vom Osttor. Foto von Frank Becker, aufgenommen bei der DIORAMICA.
Das-Osttor.jpg
Das-Osttor.jpg (104.6 KiB) 1713 mal betrachtet
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Antworten