Solferino 1859

Roland
Beiträge: 290
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 19:33
Wohnort: Baunatal-Altenritte
Kontaktdaten:

Re: Solferino 1859

Beitrag von Roland » Mi 8. Jan 2020, 10:23

Danke. Das hilft mir sehr. So einen „Mix“ hatte ixh auch vor Augen. (So wenig weiß :o wie möglich).
Die einzig wirklich dumme Frage ist die, die man nicht stellt, weil man denkt, es sei eine dumme Frage.

dirk
Beiträge: 612
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Kontaktdaten:

Re: Solferino 1859

Beitrag von dirk » Mi 8. Jan 2020, 15:37

Da tummeln sich ja schon viele Jungs auf der Platte. Das sieht schon beeindruckend aus.

Und da fehlen noch 1000 (!) Figuren ?

Das ist ein Wort.

Sieht man dann überhaupt noch etwas von der tollen Landschaft ? :lol:

Roland
Beiträge: 290
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 19:33
Wohnort: Baunatal-Altenritte
Kontaktdaten:

Re: Solferino 1859

Beitrag von Roland » Mi 8. Jan 2020, 17:03

@michael Schwab. Wenn ich das richtig verstehe im Ottenberg-Teuber, dann trugen auch die Generäle im Felde hechtgrau mit dunkler, rotgestreifter Hose, und nicht Weiß mit Roter Hose? (S. 567) - und ie Adjutanten, egal welchen Ranges, dunkelgrüner Rock, graue Hose, rote Streifen? D.h. bei den vorhandenen Figuren trügen eigentlich nur die unteren Offizierschargen den weißen Rock mit der blauen Hose? Oder trugen die bei solchen Gegelenheiten Parade? Es gibt ein berühmtes Bild von Benedek, da trägt er Hechtgrau im Felde. Es ist verwirrend.... :D
Die einzig wirklich dumme Frage ist die, die man nicht stellt, weil man denkt, es sei eine dumme Frage.

CHRIS DODSON
Beiträge: 405
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:39

Re: Solferino 1859

Beitrag von CHRIS DODSON » Fr 10. Jan 2020, 19:05

Absolutely wonderful.

The buildings and terrain are totally believable and Massimo's work is excellent as always.

Personally I would like to see more casualties to reflect the bitterness of the fighting, but, it is a minor observation in the overall Scheme of such an inspirational project.

Best wishes,

Chris

Michael Schwab
Beiträge: 33
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 15:39

Re: Solferino 1859

Beitrag von Michael Schwab » Sa 11. Jan 2020, 07:00

@ Roland: mE auch nicht schlimmer als bei anderen Armeen …
Deine Fragen vom 8. ds. sind grundsätzlich zu bejahen.
Mein Eindruck war immer, je höher im Rang, desto weniger - empfindliche und teure - Parade im Feld.
Ich kann aus bloßer Erinnerung nicht sagen, wie weit zu der Zeit auch vom Hauptmann abwärts Felduniformen vorgesehen waren.
Diesbezüglich bitte um Geduld.
Aber einige Weißröcke in der Stabsgruppe wären ja ganz nett.

Roland
Beiträge: 290
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 19:33
Wohnort: Baunatal-Altenritte
Kontaktdaten:

Re: Solferino 1859

Beitrag von Roland » Mo 13. Jan 2020, 18:44

Grundiert. Artillerie, Adjutanten, Generäle in Feld-Hechtgrau und Parade-Weiß, ein Infantrie-Hauptmann. Ich denke, das ist eine realistische Mischung. Unsicher bin ich bei den Hosen und Biesen der Artilleristen.(Jetzt nicht mehr: blaue Hose, rote Biesen, gab keine extra Feldhose, nur Reithosen, die tragen sie hier aber nicht. Hab ich schon korrigiert). Ansosten tragen alle höheren Offiziere im Feld russisch grau mit roten Biesen)-
Dateianhänge
98B25D01-7A58-4A27-BB23-CF0D9768BB06.jpeg
98B25D01-7A58-4A27-BB23-CF0D9768BB06.jpeg (1.09 MiB) 957 mal betrachtet
57E98069-C4C9-41E7-B479-80766BE7593E.jpeg
57E98069-C4C9-41E7-B479-80766BE7593E.jpeg (852.57 KiB) 957 mal betrachtet
Die einzig wirklich dumme Frage ist die, die man nicht stellt, weil man denkt, es sei eine dumme Frage.

Michael Schwab
Beiträge: 33
Registriert: Mo 28. Nov 2016, 15:39

Re: Solferino 1859

Beitrag von Michael Schwab » Di 14. Jan 2020, 07:40

Offiziere des Generalstabes kommen noch?

Roland
Beiträge: 290
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 19:33
Wohnort: Baunatal-Altenritte
Kontaktdaten:

Re: Solferino 1859

Beitrag von Roland » Di 14. Jan 2020, 14:32

Das verstehe ich jetzt nicht. Das sind doch Stabsoffiziere, oder bin ich auf dem völlig falschen Tripp? Irgendwie ist das bei dem Österreichern kompliziert.
Die einzig wirklich dumme Frage ist die, die man nicht stellt, weil man denkt, es sei eine dumme Frage.

Roland
Beiträge: 290
Registriert: Sa 18. Jan 2014, 19:33
Wohnort: Baunatal-Altenritte
Kontaktdaten:

Re: Solferino 1859

Beitrag von Roland » Di 14. Jan 2020, 18:43

Die sind natürlcih est einmal nur grob grundiert für die Farbstellung. Das gesamte "Lametta" fehlt noch.
Die einzig wirklich dumme Frage ist die, die man nicht stellt, weil man denkt, es sei eine dumme Frage.

Thomas Dürrschmidt
Beiträge: 26
Registriert: Do 10. Aug 2017, 20:20

Re: Solferino 1859

Beitrag von Thomas Dürrschmidt » Mi 15. Jan 2020, 20:13

Das ist wieder mal Dioramenkunst "at it´s best". Der absolute Hammer.....da herrscht kein Fachkräftemangel.

Antworten