Mongolische Nomaden

Antworten
Reiner
Beiträge: 35
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:08
Wohnort: Mariager/Dänemark
Kontaktdaten:

Mongolische Nomaden

Beitrag von Reiner » Di 5. Feb 2019, 22:05

Hallo Forum
Letztes Jahr Ende September wurde ich fertig mit einem Modell für die Museumsaustellung Auf den Steppen von Djengis Khan - die Nomaden der Mongolei. Eine grosse Herausforderung war eine spannende Landschaft zu gestalten. Da ist jar nur Grass. Jedenfalls in dieser Gegend. So das der Leim nicht überall sichtbar ist. Und auch in einem kleinen Modell die Weite darstellen.
Doch Urteil selbst. Alles im Masstab 1:87

Bild

Ein Wolfsjäger auf den Weg nach Hause

Bild

Das Lager für zwei Familien

Bild

Wäsche waschen

Bild

Tiere kommen zur Tränke

Bild

Bild

Diese hübschen Yak Oksen hat Stenfalk hergestellt

Bild

Im Hintergrund eine heiliger Platz und eine Frau, die Pferdemisst sammelt.

Bild

Die weiblichen Pferde werden gemolken

Bild

Ein schinesischer Händler auf den Weg zum Lager

Bild

Das Modell in der Ausstellung.

Viele Grüsse
Reiner

StephB
Beiträge: 150
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 17:04
Kontaktdaten:

Re: Mongolische Nomaden

Beitrag von StephB » Mi 6. Feb 2019, 08:58

Das sieht alles sehr gut aus: die Figuren sind toll, aber auch diese weite und fast menschenleere Landschaft ist hervorragend gelungen!
Das Thema Mongolen/Steppenlandschaft interessiert mich schon länger, aber ich habe nie Schritte unternommen, um daraus ein Diorama zu machen - zu weit weg von meinem Römerthema. Aber macht nichts, dafür kann ich ja jetzt Dein Diorama bewundern ...

CARNUNTUM
Beiträge: 501
Registriert: Do 18. Feb 2016, 13:10
Wohnort: Kassel / Wien

Re: Mongolische Nomaden

Beitrag von CARNUNTUM » Mi 6. Feb 2019, 09:47

Doch , die Landschaft ist Dir sehr gut gelungen, wirklich ! Schöne Hügel-Formation und gutes Gras . Gut gemacht !

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1457
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Mongolische Nomaden

Beitrag von Wolfgang » Mi 6. Feb 2019, 12:54

Hallo Reiner,

die hügelige Steppenlandschaft ist dir hervorragend gelungen. Nicht nur die Topografie, die klasse ist, mit den Grasflächen, auch die Weite wird durch den gezielten Einsatz von Lager und Figuren sehr gut suggeriert. Die Freiflächen machen immer ein gutes Diorama aus!
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Reiner
Beiträge: 35
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:08
Wohnort: Mariager/Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Mongolische Nomaden

Beitrag von Reiner » Mo 18. Feb 2019, 16:34

Danke für euer Kommentar :D
Viele Grüsse
Reiner

Hartung W
Beiträge: 593
Registriert: Di 7. Mär 2017, 12:36

Re: Mongolische Nomaden

Beitrag von Hartung W » Mo 18. Feb 2019, 21:36

Tolle Bilder von einem nicht alltäglichen Thema ! Ein sehr schönes Diorama ! Vor allem bei dem Bild des Nomaden mit dem Packpferd mit dem Wolf kommt die Weite der Landschaft richtig gut rüber. Klasse!

Viele Grüße
HartungW

Cryns
Beiträge: 568
Registriert: Do 10. Aug 2017, 22:16

Re: Mongolische Nomaden

Beitrag von Cryns » Di 19. Feb 2019, 17:54

Hallo Reiner,

I agree with the others. Very nice work. Is there a specific historical setting or just somewhere in the 20th century?

My compliments again,

Cryns

Reiner
Beiträge: 35
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:08
Wohnort: Mariager/Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Mongolische Nomaden

Beitrag von Reiner » Di 19. Feb 2019, 19:36

Hey Cryns
Just a timeless place in the inner Mongolia
The best greetings :)
Reiner

Antworten