Biberburg 1812

Florian K
Beiträge: 65
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 17:32
Wohnort: münchen

Biberburg 1812

Beitrag von Florian K » Fr 23. Aug 2019, 14:29

Irgendwie will ich gerade keine Figuren für die Eissphinx anmalen und fange daher schon mal mit dme nächsten Projekt an.
Bei der Dioramica habe ich einen kleinen Biber erstanden, der ansprechend in Szene gesetzt werden soll. Immer schon einmal ausprobieren wollte ich eine Sumpf-/Moorlandschaft im ausklingenden Winter. Den Rahmen bildet der Rückzug aus Russland 1812 mit Figuren von Munick Kits.

Schwierig ist diesmal der Schnee, der schon etwas getaut ist, auf den es aber wieder leicht draufgeschneit hat sowie Eis auf dem Wasser. Auch beim Baum musste ich mir große Mühe mit den Ästen und Zweigen geben, da kein Laub die Ungenauigkeiten verdeckt.
Den Anfang macht der Baum und die Oberfläche. Bei der Brücke mache ich schon versuche mit dem Schnee.
Dateianhänge
DSC03838.JPG
DSC03838.JPG (152.14 KiB) 366 mal betrachtet
DSC03833.JPG
DSC03833.JPG (150.25 KiB) 366 mal betrachtet
IMG_20190702_184254.jpg
IMG_20190702_184254.jpg (3.37 MiB) 366 mal betrachtet
IMG_20190702_184222.jpg
IMG_20190702_184222.jpg (3.54 MiB) 366 mal betrachtet
IMG_20190627_192722.jpg
IMG_20190627_192722.jpg (2.29 MiB) 366 mal betrachtet
DSC03843.JPG
DSC03843.JPG (146.59 KiB) 366 mal betrachtet
DSC03832.JPG
DSC03832.JPG (137.83 KiB) 366 mal betrachtet
DSC03829.JPG
DSC03829.JPG (138.84 KiB) 366 mal betrachtet

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1390
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Biberburg 1812

Beitrag von Wolfgang » Fr 23. Aug 2019, 15:21

Du hast immer tolle Ideen. Und die Umsetzung wird wieder mal fantastisch, wie bei all deinen Dioramen, das sehe ich schon.
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Salaberry
Beiträge: 413
Registriert: Sa 12. Aug 2017, 01:43

Re: Biberburg 1812

Beitrag von Salaberry » So 25. Aug 2019, 17:33

Very interesting project, although I have a problem following the layout since the pictures don't seem to be in chronological order.
The figures you will use look like candy: have fun painting them!
And thanks for the inspiration: I have about two hundred figures primed and ready to paint for a diorama on the retreat.
I will certainly add the new figures by Munich kits to the lot, but it's always great to see what others do using the same stuff.

Keep it up: nice work.

Sala

Florian K
Beiträge: 65
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 17:32
Wohnort: münchen

Re: Biberburg 1812

Beitrag von Florian K » So 1. Sep 2019, 12:45

yes Sala, painting would not be easy....

Zwischenzeitlich bin ich weitergekommen und wollte fast wieder aufhören. Die Farbe von Laub und sonstigem Streumaterial von NOCH ist wasserlöslich und der mit Holzleim befestigte Schnee von NOCH war am nächsten Morgen wunderschön GELB! Ich habe dann mit Lack die Schneeflächen überzogen und dann noch eine Schneeschicht draufgemacht und mit weißer Farbe gearbeitet. Interessante Farbnuancen.
Also wer von Euch auch so was machen will bitte unbedingt aufpassen.
Danach habe ich die Gräser (Pinselhaar und Hanf) ein etwas Gehölz aufgebracht.
Dateianhänge
DSC03888.JPG
DSC03888.JPG (149.4 KiB) 248 mal betrachtet
DSC03883.JPG
DSC03883.JPG (149.06 KiB) 248 mal betrachtet
DSC03882.JPG
DSC03882.JPG (141.38 KiB) 248 mal betrachtet
DSC03850.JPG
DSC03850.JPG (148.37 KiB) 248 mal betrachtet
DSC03840.JPG
DSC03840.JPG (148.95 KiB) 248 mal betrachtet

Florian K
Beiträge: 65
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 17:32
Wohnort: münchen

Re: Biberburg 1812

Beitrag von Florian K » So 1. Sep 2019, 14:12

und nun die letzten Schritte
-Gräser und Hölzer leicht mit brauner Farbe tönen

-Frost und Eis: Dio, insbesondere Gräser, flach mit wenig Wasser besprühen (wirlich sehr wenig, bei mir wurde wieder alles GELB); Dio senkrecht halten, trockenen Pinsel in Gipsstaub tauchen und Pinsel über Dio stauben, ggf. mit trockenem Pinsel Gips verteilen; auch auf dem Weg und der Brücke

-Eis auf Wasser: dünne Schicht NOCH Wasser, Eissflächen am Rand in mehreren Schichten mit NOCH Wassereffekte gestalten, zwischen den Schichten Frost und Eis wie oben, zuletzt Frost darüber; auch auf der Brücke
Dateianhänge
DSC04177.JPG
DSC04177.JPG (146.6 KiB) 243 mal betrachtet
DSC04175.JPG
DSC04175.JPG (144.98 KiB) 243 mal betrachtet
DSC04173.JPG
DSC04173.JPG (144.9 KiB) 243 mal betrachtet
DSC04170.JPG
DSC04170.JPG (155.43 KiB) 243 mal betrachtet
DSC04169.JPG
DSC04169.JPG (155.48 KiB) 243 mal betrachtet
DSC04168.JPG
DSC04168.JPG (150.44 KiB) 243 mal betrachtet
DSC04167.JPG
DSC04167.JPG (147.92 KiB) 243 mal betrachtet

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1390
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Biberburg 1812

Beitrag von Wolfgang » So 1. Sep 2019, 15:14

Fantastisch und sehr realistisch! Da freu ich mich jetzt auf die Figuren!
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Patrick
Administrator
Beiträge: 198
Registriert: Do 16. Jan 2014, 15:25
Wohnort: Hann.Münden

Re: Biberburg 1812

Beitrag von Patrick » So 1. Sep 2019, 17:07

Richtig gut, prima :o
Bild

Egbert
Beiträge: 333
Registriert: Do 18. Jun 2015, 06:39

Re: Biberburg 1812

Beitrag von Egbert » So 1. Sep 2019, 18:58

Toller Landschaftsbau...absolut gelungen und realistisch dargestellt.
LG Egbert
Bild

dirk
Beiträge: 459
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Kontaktdaten:

Re: Biberburg 1812

Beitrag von dirk » Mo 2. Sep 2019, 14:44

Tolle Landschaftsgestaltung. Durch den Lichteinfall sieht es wirklich realistisch aus.

Die Biberburg ist eine grandiose Idee - das hat was.

Für die schönen Figuren von Munich kits hast du eine würdige Landschaft gezaubert.

stenfalk
Beiträge: 253
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:09
Kontaktdaten:

Re: Biberburg 1812

Beitrag von stenfalk » Mo 2. Sep 2019, 18:51

Da wird einem ja vom Ansehen kalt! Die winterliche Atmosphäre hast Du ganz hervorragend eingefangen, naja, und die landschaftlichen Details - das ist einfach Dein konstant hohes Niveau. Toll!
Beste Grüße,

Bild

www.stenfalk.de

Antworten