Neandertaler Modell

Reiner
Beiträge: 48
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:08
Wohnort: Mariager/Dänemark
Kontaktdaten:

Neandertaler Modell

Beitrag von Reiner » Mo 18. Mai 2020, 09:47

In den kommenden Monaten baue ich ein Modell die die Zeit des Neandertalers darstellen soll. Eine Gruppe ist auf Wanderung in einer nördlichen Herbstlandschaft bewachsen mit Birken, Pappeln und Omorikatannen. Die Vegetation soll den Unterschied zeigen zwischen Süd und Nord. Ein Fluss mit Quellen zerteilt das Modell.
Das Modell ist Wiedergebrauch aus der Mongolei www.fjordens-naturskole.dk/naturskole/M ... fault.html
da die Austellung abgebaut ist.
Das "Grass" ist abgebrannt und nun mit einer Schicht Gips überzogen.

Ups! Bilder die ich hier zeigen will, werden auf den Kopf dargestellt ????????
Kann mir jemand sagen, warum ??
Dateianhänge
DSC_4810 (Medium).jpeg
DSC_4810 (Medium).jpeg (226.02 KiB) 229 mal betrachtet

stenfalk
Beiträge: 347
Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:09
Kontaktdaten:

Re: Neandertaler Modell

Beitrag von stenfalk » Mo 18. Mai 2020, 11:24

Na das nenne ich mal ein Musterbeispiel für Recycling! wird bestimmt wieder ein Eyecatcher, halt uns also auf dem Laufenden. Was machst Du mit den Yak-Figuren, wenn ich mal fragen darf?
Beste Grüße,

Bild

www.stenfalk.de

Reiner
Beiträge: 48
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:08
Wohnort: Mariager/Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Neandertaler Modell

Beitrag von Reiner » Mo 18. Mai 2020, 14:11

Alle Figuren, Zelte und was da so ist, ist schön eingepackt und in mein kleines Lager gehortet.
Die Ausstellung war auch ein halbes Jahr danach im Museum in Kopenhagen.
Nun sind die verschiedenen Teile alle wieder verstreut in anderen Museum. Man hatte gehofft, das die Sammlung weiterreisen konnte, doch da war kein Interesse oder Gelder.

Ja ich wollte hier den Bauvorgang zeigen doch leider kommen die Bilder hier auf den Kopf gestellt an, obwohl sie richtig abgespeichert sind.

Reiner
Beiträge: 48
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:08
Wohnort: Mariager/Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Neandertaler Modell

Beitrag von Reiner » Mo 18. Mai 2020, 14:31

Musste sie noch einmal in einen anderes Program speichern. Dann wirkt es ???!!
DSC_4803 (Medium).jpeg
DSC_4803 (Medium).jpeg (333.56 KiB) 208 mal betrachtet
Hier die Fläche mit Gips, Wasserlöcher und den neuen Fluss
DSC_4815 (Medium).jpeg
DSC_4815 (Medium).jpeg (276.61 KiB) 208 mal betrachtet
Danach mit braun den Gips verdeckt.
DSC_4827 (Medium).jpeg
DSC_4827 (Medium).jpeg (337.34 KiB) 208 mal betrachtet
Da ich auch auf Heideboden wohne, ist es leicht, den richtigen Sand zu bekommen.
DSC_4835 (Medium).jpeg
DSC_4835 (Medium).jpeg (293.4 KiB) 208 mal betrachtet
Um den Wasserstand zu finden, habe ich gefärbtes Wasser in den Flussverlauf gegossen.
Nach dem Absaugen ist da ein blauer Strich ;)
DSC_5050 (Medium).jpeg
DSC_5050 (Medium).jpeg (338.14 KiB) 208 mal betrachtet
Nun wird der Verlauf mehr deutlich.
DSC_5051 (Medium).jpeg
DSC_5051 (Medium).jpeg (598.7 KiB) 208 mal betrachtet
Und nun raus in die Natur um die richtigen Farben zu finden :)
DSC_5059 (Medium).jpeg
DSC_5059 (Medium).jpeg (156.74 KiB) 208 mal betrachtet
Und umsetzen in Modellwirklichkeit ;)

Reiner
Beiträge: 48
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:08
Wohnort: Mariager/Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Neandertaler Modell

Beitrag von Reiner » Di 19. Mai 2020, 12:48

Jetzt ist die feuchte Erde um die Quellen markiert mit grüngelben Moos und mehr saftigen Gräserne.
DSC_5084 (Medium).jpeg
DSC_5084 (Medium).jpeg (399.22 KiB) 180 mal betrachtet
Oft gibt es eine Pflanzenvariation bei Bergen und auch Hügeln auf der Nord- und Südseite.
Hier die nördliche Flussseite mit mehr einfachen Farben.
DSC_5085 (Medium).jpeg
DSC_5085 (Medium).jpeg (333.76 KiB) 180 mal betrachtet
Ich habe verschiedene Sachen gekauft. Doch kann man natürlich nicht alles kriegen für ein Tundramodell im Herbst.
DSC_5126 (Medium).jpeg
DSC_5126 (Medium).jpeg (327.43 KiB) 180 mal betrachtet
Darum mache ich viel selber. Holzleim auf Plastik und dann verschiedenes Gras in Tropfen-, Streifen- oder Flächenform.
Danach mit Grasmaster beschichtet und evt beflockt mit anderes Material.
DSC_5095 (Medium) (1).jpeg
DSC_5095 (Medium) (1).jpeg (299.96 KiB) 180 mal betrachtet
Ebenso mit das Herbstlaub für die Birken und Pappeln. Nadelholz Sägemehl mit Pikmentfester Farbe eingefärbt.
DSC_5122 (Medium).jpeg
DSC_5122 (Medium).jpeg (346.56 KiB) 180 mal betrachtet

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1627
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Neandertaler Modell

Beitrag von Wolfgang » Di 19. Mai 2020, 17:56

Das sieht schon vielversprechend aus!
Liebe Grüße, Wolle

Bild

Reiner
Beiträge: 48
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:08
Wohnort: Mariager/Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Neandertaler Modell

Beitrag von Reiner » Mi 20. Mai 2020, 16:19

Ich hoffe natürlich auch das das Modell sehenswert wird.
DSC_5149 (Medium).jpeg
DSC_5149 (Medium).jpeg (342.63 KiB) 143 mal betrachtet
Ich bin natürlich immer sehr gespannt ob ich die Aufgabe zufrieden gelöst wird und habe mir die Herausforderung gemacht, die Tundra im Herbst zu zeigen. Viele meiner Forlagen kommen aus dem Internet. Die Südseite vom Hügel hat ganz andere Farbpracht.
DSC_5129 (Medium).jpeg
DSC_5129 (Medium).jpeg (236.3 KiB) 143 mal betrachtet
Die Erdklumpen sind Erhöhungen im feuchten flachen Gebiet, erschaffen vom Frost.

Reiner
Beiträge: 48
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:08
Wohnort: Mariager/Dänemark
Kontaktdaten:

Re: Neandertaler Modell

Beitrag von Reiner » Mi 20. Mai 2020, 16:22

Und hier eine Skitze mit Birke, Pappel und Omorika Tanne und Sumpflöcher
Mammutområde.jpg
Mammutområde.jpg (365.67 KiB) 142 mal betrachtet

Wolfgang
Administrator
Beiträge: 1627
Registriert: Do 16. Jan 2014, 22:57
Wohnort: Eschweiler

Re: Neandertaler Modell

Beitrag von Wolfgang » Mi 20. Mai 2020, 16:22

Das sieht toll aus mit den Farben! Die Vegetation sieht sehr realistisch aus!
Liebe Grüße, Wolle

Bild

dirk
Beiträge: 602
Registriert: Do 11. Dez 2014, 12:26
Kontaktdaten:

Re: Neandertaler Modell

Beitrag von dirk » Mi 20. Mai 2020, 16:36

Icch kann mich da nur anschließen, eine tolle realistische und abwechslungsreiche Landschaftsgestaltung !

Antworten